Smartphones

Kampagne: Befreien Sie Ihr Android!

Die Free Software Foundation Europe (FSFE) hat eine Kampagne ins Leben gerufen, um den Nutzern von Smartphones mit freier Software mehr Kontrolle über ihr Gerät und die Informationen darauf zu geben.

Kampagne: Befreien Sie Ihr Android!

© Hersteller/Archiv

Kampagne: Befreien Sie Ihr Android!

Die Kampagne der FSFE unter dem Titel Befreien Sie Ihr Android! zielt darauf ab, dem Nutzer das Gefühl zu geben, dass das Smartphone nach dem Kauf wirklich ihm gehört. Dieses Gefühl wird zu oft in Frage gestellt durch die Tatsache, dass viele Dinge auf unseren Smartphones passieren, die für uns undurchsichtig sind.Warum werden welche Informationen gespeichert und wie werden sie verknüpft? Warum kann ich nicht einfach mein Phone als WLAN-Hotspot umschalten? Warum muss ich mich mit dem Branding des Providers herumschlagen und bekomme keine zeitnahen Android-Updates?Diese und weitere Fragen will die Kampagne der FSFE, die auch vom FoeBuD e.V. mitgetragen wird, klären. Eine graduelle Freiheit spricht selbst Richard Stallman, kämpferischer amerikanischer Aktivist für Freie Software, dem von Google entwickelten Betriebssystem Android nicht ab. Leider entsprechen dagegen viele Apps für Android so gar nicht der Definition von Freier Software.Die FSFE-Kampagne kämpft daher für den Ersatz unfreier Apps mit Programmen, die mehr Freiheit gewähren und stellt Mods und Alternativen für Android vor. In die gleiche Richtung geht auch die spanische Firma Geeksphone, deren Ziel es ist, möglichst freie Open-Source-Smartphones herzustellen und zu vertreiben.

Mehr zum Thema

Windows 10
Nach Windows 10 Update

KB3086786: Dateien von Word, Excel und Powerpoint, die unter Windows 7 erstellt wurden, können nach dem Update auf Windows 10 Probleme machen.
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.