Fotomarkt

Kameratrends 2013 - Hochwertigere Kameras, längere Nutzungsdauer

Der Kameramarkt in Deutschland lebt auch 2013 vor allem von der großen Nachfrage nach SLR- und Systemkameras mit Wechselobjektiven, berichtet der Photoindustrie-Verband. Vorhandene Kameras werden aber länger genutzt.

Symbolfoto Kameramarkt

© Horst Gottfried (Symbolfoto)

© karaboux - Fotolia.com #5217271

Kameras im gehobenen Preissegment weiterhin im Trend

In Deutschland erfreuten sich im 1. Halbjahr 2013 kompakte System- und Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiven ungebrochen hoher Nachfrage. Für das gesamte Jahr 2013 wird abermals ein Absatzplus sowohl in der Menge als auch im Wert erwartet. Das Plus beim Wert dürfte aber wegen größeren Wettbewerbsdrucks und daraus resultierender sinkender Durchschnittspeise geringer ausfallen. Das besagt eine Untersuchung, durchgeführt vom Photoindustrie-Verband e.V. (PIV) gemeinsam mit der GfK und seiner 100-prozentigen Tochtergesellschaft Prophoto GmbH.

Kompaktkameramarkt ist dreigeteilt

Deutliche Rückgänge sowohl in der Menge als auch im Wert sind im Einsteigerbereich zu verzeichnen. Sie werden von den Smartphones mit Kamera verdrängt. Bei Kompaktkameras mit einem großem Zoombereich, größeren Sensoren und/oder WiFi-Funktionen ist dagegen eine starke Nachfrage zu verzeichnen.

Kaufberatung: Worauf Sie beim DSLR-Kauf achten sollten

Nach wie vor boomen die Action-Cams. Ihr Absatz liegt mit mehr als 150 Prozent Wachstum bei den Stückzahlen und 190 Prozent beim Wert im ersten Halbjahr 2013 über den Erwartungen. Dabei gehören die Action-Cams mit einem Durchschnittspreis von fast 300 Euro zum gehobenen Preisfeld bei Kompaktkameras.

Mehr Kameras mit Smartphone-Komfort wie Touchscreen oder WiFi

"Auch in 2013 setzen Konsumenten auf qualitativ hochwertigere Foto- und Imagingprodukte", so der PIV-Vorsitzende Christoph Thomas. Dies hat zusammen mit der Marktsättigung für Digitalkameras jedoch auch zur Folge, dass die Nutzungszeit der Kameras sich auf inzwischen 4,6 Jahre vergrößert.

Deshalb hofft Thomas auf innovative Impulse von außen. "Bei den derzeitigen Featuretrends ist zu ersehen, dass technische Merkmale wie Touchscreen oder WiFi, die der Konsument von seinem Smartphone gewöhnt ist, sich vermehrt auch im Kameramarkt durchsetzen."

Mehr zum Thema

CeWe Gebäude
Fotoindustrie

Einen Steuervorteil in Höhe von 10 Mio. Euro erwartet Cewe Color in den nächsten Jahren dank einer neuen Rechtsform des Unternehmens.
Fotomarkt 2013
Technikmarkt

Der GfK-Temax zeigt durchwachsene Marktzahlen für das 3. Quartal 2013. Die Umsatzentwicklung im Technikmarkt hat sich eingetrübt.
Leica Camera AG übernimmt Sinar Photography AG
Markt

Die Leica Camera AG, Solms, hat am Montag den Schweizer Hersteller für Fachkameras, die Sinar Photography AG, Zürich, übernommen.
Samsung-Getty Images: Bilder-Kooperation
Fotoindustrie

Samsung und die Bildagentur Getty Images haben den Beginn einer langfristig angelegten Partnerschaft bekanntgegeben.
photokina 2014: Alle Infos zur Foto- und Videomesse
Photokina 2014

Vom 16.- 21. September ist Köln mit der Photokina 2014 wieder der Mittelpunkt der Fotowelt. Wir haben alle Infos zu den neuesten Produkten und…