Digitale Fotografie - Test & Praxis

Kaiser Twin1 ISR - Talentierter Fernauslöser

Der neue Fernauslöser Twin1 ISR von Kaiser vereint die Funktionen einfaches Auslösen, verzögertes Auslösen, Langzeitbelichtungen, Intervall- und

image.jpg

© Archiv

Der neue Fernauslöser Twin1 ISR von Kaiser vereint die Funktionen einfaches Auslösen, verzögertes Auslösen, Langzeitbelichtungen, Intervall- und Serienaufnahmen sowohl einzeln oder in Kombination mit Hilfe des integrierten Timers. Timer, Intervallzeiten und Langzeitbelichtungen lassen sich zwischen 1 Sekunde und 99 Stunden, 59 Minuten und 59 Sekunden mit einer Anzahl von maximal 9.999 Auslösungen vorwählen. Die Bedienung erfolgt über einen zweistufigen Auslöseknopf zum Fokussieren und Auslösen sowie eine 4-Weg-Navigationstaste.

Alle Einstellungen sind auf einem dreizeiligen LCD-Display mit zuschaltbarer Beleuchtung kontrollierbar. Den kompakten, 26 Gramm leichten Fernauslöser gibt es für Canon/Pentax/Samsung-, Nikon- oder Sony/Minolta-Kameras, jeweils mit allen benötigten Auslösekabeln. Die mitgelieferte 3V-Batterie reicht für circa zwei Monate Dauerbetrieb. 60 Euro soll der Twin 1 ISR kosten.

www.kaiser-fototechnik.de

Mehr zum Thema

microsoft windows surface pro 2017
Alles zu Preis, Ausstattung & Release

Leiser, länger, leistungsstärker: Microsoft präsentiert das neue Surface Pro mit aufgefrischtem Innenleben und neuem Surface Pen.
Wir zeigen, wie Sie Fehler beim Windows Update vermeiden.
Bugfixes und mehr

Am Donnerstag veröffentlichte Microsoft via Windows Update den Patch KB4020102 für Windows 10. Hier erfahren Sie, was er mitbringt.