Digitale Fotografie - Test & Praxis
Videokamera

JVC GY-HM750E - Profifilmer

Schon fast könnte man meinen die filmenden Spiegelreflexkameras haben bei den Profifilmern den kompletten Markt übernommen.

JVC GY-HM750E

© JVC

JVC GY-HM750E

Doch ganz so schnell geht es doch nicht, zumal gerade bei der aktuellen Berichterstattung eine SLR kaum zu handhaben ist. Entsprechend zielt die neue GY-HM750E von JVC auf diesen Einsatzzweck. Dabei ist sie optisch eine alte Bekannte, da sie der bekannten und bereits vor einem Jahr vorgestellten GY-HM790E sehr ähnlich ist. Um preislich attraktiver zu werden hat JVC bei der günstigeren GY-HM750E einige Funktionen abgespeckt, gleichzeitig aber auch Neues integriert.

Mit der neuen Cam setzt man recht eindeutig auf Reporter und Außendrehs, denn sie kommt ohne Genlock und Timecode-Ein-/Ausgang. Dafür bietet sie die parallele Aufzeichnung auf zwei Karten, so dass man Beispielsweise eine beim Kunden belassen, die andere in den Schnitt geben kann.

Ansonsten bleibt die Technik mit drei 1/3-Zoll-CCDs, 4,7 Zoll Display und 1/3 Zoll Objektiv-Bajonett unverändert. Als Modell GY-HM750E kommt sie inklusive der gleiche Canon 14fach-Objektiv, die übrigens auch an der bereits vor 2 Jahren vorgestellten GY-HM700 arbeitete. Gegenüber dieser wurde der Signalprozossor überarbeitet, so dass die Qualität noch ein bisschen verbessert werden konnte.

Auf SD-Cards wird im Mac-Format (.mov) oder im PC-Format (.mp4) mit maximal 35 Mbit/s in Full HD (1080p24/p25/p30, 1080i60/i50) oder 720p (p60/p50/p30/p25/p24) augezeichnet. Erwähnenswert ist die SD-Aufzeichnung: Sie erfolgt via DV-Codec wahlweise im AVI oder MOV-Container. Natürlich gibt es die üblichen XLR-Audioausgänge.

Verbessert hat JVC die Pre-Recording-Funktion, bei der nun 20 Sekunden Bildmaterial über einen Zwischenpuffer permanent mit aufgezeichnet und beim verspäteten Aufnahmestart noch mit auf die Speicherkarte gesichert werden.

Der deutsche Preis für die GY-HM750E inklusive der Canon-Optik: 6595 Euro ohne Mehrwertsteuer. Als  GY-HM750CHE wird der Kamerakopf ohne Optik für 5195 (ohne Mehrwertsteuer) geliefert.

www.jvcpro.de

Mehr zum Thema

Canon Cashback 2016
Geld-Zurück-Aktion

Kamera kaufen und Geld zurück erhalten, heißt es jetzt wieder bei Canon. Bei der Cashback-Aktion "Canon EOS plus X" können Sie bis zu 800 Euro…
panoramabild facebook
Panoramabilder

Auf Facebook gibt es jetzt einen neuen Betrachtungsmodus. Mit dessen Hilfe können Nutzer Panoramabilder als 360-Grad-Foto anschauen und selber…
Canon EOS 5D Mark IV Preis Release Infos
Vollformat-DSLR

Die neue Canon EOS 5D Mark IV kommt mit 30,4-Megapixel-Sensor, WLAN und 4K-Videos. Wir haben alle Infos zu Preis, Release und Features.
Titelbild der ColorFoto 4/2017 mit Jahres-CD
Die Welt der Fotografie

Moderne Systemkameras sind unser Top-Thema in ColorFoto 4/2017. Lesen Sie die Tests von neun Modellen von Fujifilm, Panasonic, Leica und Sigma.
Sony A9 Preis Ausstattung Release
Neuer Angriff auf die Spitzenklasse

Die Alpha-Serie erhält ein neues Flaggschiff: Die spiegellose Vollformatkamera Sony A9 geht in direkte Konkurrenz zu den Profi-DSLRs von Canon und…