Digitale Fotografie - Test & Praxis
Videokamera

JVC GY-HM750E - Profifilmer

Schon fast könnte man meinen die filmenden Spiegelreflexkameras haben bei den Profifilmern den kompletten Markt übernommen.

JVC GY-HM750E

© JVC

JVC GY-HM750E

Doch ganz so schnell geht es doch nicht, zumal gerade bei der aktuellen Berichterstattung eine SLR kaum zu handhaben ist. Entsprechend zielt die neue GY-HM750E von JVC auf diesen Einsatzzweck. Dabei ist sie optisch eine alte Bekannte, da sie der bekannten und bereits vor einem Jahr vorgestellten GY-HM790E sehr ähnlich ist. Um preislich attraktiver zu werden hat JVC bei der günstigeren GY-HM750E einige Funktionen abgespeckt, gleichzeitig aber auch Neues integriert.

Mit der neuen Cam setzt man recht eindeutig auf Reporter und Außendrehs, denn sie kommt ohne Genlock und Timecode-Ein-/Ausgang. Dafür bietet sie die parallele Aufzeichnung auf zwei Karten, so dass man Beispielsweise eine beim Kunden belassen, die andere in den Schnitt geben kann.

Ansonsten bleibt die Technik mit drei 1/3-Zoll-CCDs, 4,7 Zoll Display und 1/3 Zoll Objektiv-Bajonett unverändert. Als Modell GY-HM750E kommt sie inklusive der gleiche Canon 14fach-Objektiv, die übrigens auch an der bereits vor 2 Jahren vorgestellten GY-HM700 arbeitete. Gegenüber dieser wurde der Signalprozossor überarbeitet, so dass die Qualität noch ein bisschen verbessert werden konnte.

Auf SD-Cards wird im Mac-Format (.mov) oder im PC-Format (.mp4) mit maximal 35 Mbit/s in Full HD (1080p24/p25/p30, 1080i60/i50) oder 720p (p60/p50/p30/p25/p24) augezeichnet. Erwähnenswert ist die SD-Aufzeichnung: Sie erfolgt via DV-Codec wahlweise im AVI oder MOV-Container. Natürlich gibt es die üblichen XLR-Audioausgänge.

Verbessert hat JVC die Pre-Recording-Funktion, bei der nun 20 Sekunden Bildmaterial über einen Zwischenpuffer permanent mit aufgezeichnet und beim verspäteten Aufnahmestart noch mit auf die Speicherkarte gesichert werden.

Der deutsche Preis für die GY-HM750E inklusive der Canon-Optik: 6595 Euro ohne Mehrwertsteuer. Als  GY-HM750CHE wird der Kamerakopf ohne Optik für 5195 (ohne Mehrwertsteuer) geliefert.

www.jvcpro.de

Mehr zum Thema

panoramabild facebook
Panoramabilder

Auf Facebook gibt es jetzt einen neuen Betrachtungsmodus. Mit dessen Hilfe können Nutzer Panoramabilder als 360-Grad-Foto anschauen und selber…
Canon EOS 5D Mark IV Preis Release Infos
Vollformat-DSLR

Die neue Canon EOS 5D Mark IV kommt mit 30,4-Megapixel-Sensor, WLAN und 4K-Videos. Wir haben alle Infos zu Preis, Release und Features.
Titelbild der ColorFoto 4/2017 mit Jahres-CD
Die Welt der Fotografie

Moderne Systemkameras sind unser Top-Thema in ColorFoto 4/2017. Lesen Sie die Tests von neun Modellen von Fujifilm, Panasonic, Leica und Sigma.
Sony A9 Preis Ausstattung Release
Neuer Angriff auf die Spitzenklasse

Die Alpha-Serie erhält ein neues Flaggschiff: Die spiegellose Vollformatkamera Sony A9 geht in direkte Konkurrenz zu den Profi-DSLRs von Canon und…
Snap Photo Collage Microsoft
Windows 10 App

Microsoft verschenkt die Snap Photo Collage-App im Store für Windows 10 und 8.1. Sie sparen damit rund 3 Euro, das Angebot ist zeitlich begrenzt.