3D-Camcoder

JVC GS-TD 1 - Full-HD-3D-Cam

Auch JVC geht mit einer 3D-Kamera an den Start und filmt, wie auch Sony, in Full-HD-Auflösung. Dazu verbaut JVC neben zwei Optiken auch zwei Bildwandler die jeweils ein Full-HD-Bild für das linke und rechte Auge aufzeichnen.

JVC GS-TD 1

© jvc

JVC GS-TD 1

Im Gegensatz dazu wird beim Side-by-Side-Verfahren in ein Full-HD-Bild sowohl das rechte als auch das linke Bild gepackt. So macht es das ebenfalls auf der CES vorgestellten 3D-Modell von Sony mit dem ähnlichen Modellnamen TD 10. Dementsprechend verringert sich die horizontale Auflösung von 1920 auf 960 Pixel pro Bild. Diese Variante beherrscht der JVC GS-TD 1 auch, zumal er sich mit ihr im AVCHD-Standard bewegt. Dagegen basiert die 3D-Aufnahme in Full-HD auf einer eigenen MPEG-4-Variante. Beiden gleich ist die Bildwiederholrate von 50 Halbbildern pro Sekunde. Zudem ist es möglich, ganz herkömmlich in 2D zu filmen.

Hinter den Optiken sitzen je zwei 1/4,1 Zoll Chips mit einer Auflösung von 3,32 Megpixeln. Beim 3D-Filmen darf auch gezoomt werden und zwar 5fach optisch. Das Stereomikrofon des TD 1 zeichnet laut JVC "Biphonic Sound" auf, der bei der Wiedergabe via Virtual Surround auch aus zwei Boxen ein räumliches Klangbild schaffen soll.

Wie beim Oberklassen-Modell HM 960 besitzt der TD 1 ein 8,8 Zentimeter-Display, dass mit knapp über 300.000 Pixel auflöst und den 3D-Effekt auch ohne Brille reproduzieren kann. Die neu entwickelte Bildstabilisierung soll auch den Bildversatz der beiden Optiken korrigieren und den 3D-Effekt beim Zoomen aufrecht erhalten. Zeitrafferaufnahmen sind in 3D möglich, sowie die Archivierung der 3D-Filme auf externe Speicher via USB.

Der Camcorder selbst ist ist mit einem 64 Gigabyte großen Festspeicher bestückt, alternativ lässt sich auch auf SDXC-Karte filmen. Ein Einstellrad an der Kamera soll manuelle Einstellungen ermöglichen, ein Mikrofoneingang und Kopfhörerausgang ist ebenso an Bord. Neben Videos lassen sich auch Fotos in 3D aufzeichnen. Den räumlichen Bedürfnissen angepasst wurde auch die mitgelieferte Software. So kann der Media Browser in der 3D Edition nun auch mit den 3D-Videos umgehen.

 http://jdl.jvc-europe.com/

JVC GS-TD 1

© jvc

JVC GS-TD 1
JVC GS-TD 1

© jvc

JVC GS-TD 1

Mehr zum Thema

Sony HDR-AS15
IFA-Neuheiten 2012

Sony steigt in das immer größer werdende Segment mit Actioncams ein und stellt auf der IFA die HDR-AS15 vor.
Canon EOS C500
Kamera

Schon im April sind erste Details zur EOS C500 an die Öffentlichkeit gedrungen. Die damals noch in der Entwicklung befindliche 4K-Cam wird nun für…
Canon EOS C100
Kamera

Die Canon EOS C100 soll sich vornehmlich für Kleinproduktionen im professionellen Videobereich eignen. Sie steckt in einem Magnesiumgehäuse und…
GoPro Hero 3 Black Edition
Actioncams

GoPro hat in San Francisco die neuen Actioncams der Hero-3-Serie vorgestellt. Mit dem Topmodell Black Edition sind nun sogar Videoaufnahmen in 4K…
Fotos,Kameras,Garmin
Actioncams

Garmin kommt mit den beiden Actioncams Virb und Virb Elite auf den Markt. Beide Kameras filmen in 1080p mit 30 Bildern und machen Fotos mit bis zu 16…