iPhone App

Juristischer Rat per Pocket-Anwalt

Schnellen Rat in juristischen Fragen rund ums Internet verspricht die App "Pocket-Anwalt" der Kölner Medienrechtskanzlei Wilde, Beiger, Solmecke.

Juristischer Rat per Pocket-Anwalt

© Wilde, Beuger, Solmecke

Juristischer Rat per Pocket-Anwalt

Darf man auf Facebook ungefragt Fotos von Freunden veröffentlichen? Muss man mit einer Anzeige rechnen, wenn man sich in ein ungeschütztes WLAN einloggt? Ist es erlaubt, Musik bei einem Online-Radio mitzuschneiden?

Die Universal-App Pocket-Anwalt der Kölner Medienrechtskanzlei Wilde, Beuger, Solmecke nimmt Fragen wie diese entgegen und schickt sie an Experten weiter. Bei einfachen Fragen ist die Antwort kostenfrei, bei komplexen Fragen teilt der Pocket-Anwalt mit, mit welchen Kosten bei einer umfangreichen anwaltlichen Beratung zu rechnen wäre.

Der in den Pocket-Anwalt integrierte Gerichtskostenrechner berechnet die Kosten abhängig vom Streitwert und weiteren Fakten, die in vorbereitete Platzhalter eingetragen werden - und das passend zu den Instanzen.

Die Kanzlei versendet täglich besonders interessante Urteile, Beschlüsse, Trends und Meldungen, allgemeinverständlich zusammengefasst und kommentiert.

Die App Pocket-Anwalt 4.2 (4,9 MB) liegt ab sofort im iTunes AppStore vor. Die Universal-App für das iPhone, den iPod touch und das iPad steht in deutscher und englischer Sprache in der iTunes-Rubrik "Produktivität" kostenlos bereit.

Mehr zum Thema

Bigquery für alle
Google

Konnten bislang nur einige ausgewählte Unternehmen den Google-Dienst Bigquery nutzen, so steht er nun allen Unternehmen und Entwicklern zur…
Framework fit für Azure
Symfony

Microsoft und die hinter Symfony stehende Firma Sensio Labs haben das beliebte PHP-Framework gemeinsam mit dem PHP-Dienstleister Mayflower für…
Hetzner

Hetzner hat mit dem EX 10 einen neuen Rootserver ins Programm aufgenommen, der mit einem Intel Core i7-3930K bestückt ist.
Strato bietet Appwizard an
Neue Anwendungen

Strato hat seine Powerweb-Pakete erweitert, so dass sich nun auch Prestashop und Sugar CRM über den Appwizard mit wenigen Klicks einrichten lassen.
Zahl des Tages: 312
Online-Handel

Der neue Paragraph 312g des Bürgerlichen Gesetzbuches soll verhindern, dass Kunden beim Surfen im Internet in Abo-Fallen tappen.