Jobo Keyframe - Mini-Digitalrahmen

Nicht größer sondern kleiner - das ist der Trick mit dem Jobo beim Keyframe genannten Bilderrahmen überzeugen will. Genauer gesagt ist es ein

image.jpg

© Archiv

Nicht größer sondern kleiner - das ist der Trick mit dem Jobo beim Keyframe genannten Bilderrahmen überzeugen will. Genauer gesagt ist es ein Bilderschlüsselanhänger mit integriertem 3,8 cm großem Display. Der KeyFrame kann eine Diashow abspielen oder Einzelbilder mit einer Auflösung von 128 x 128 Pixel anzeigen. Er bietet Speicherplatz für bis zu 60 Bilder, läuft mit einer Energieladung 4 Stunden und wird die via USB geladen und mit Bildern versorgt. Eine Software mit der man Bilder drehen und Bildausschnitte auswählen kann liefert Jobo mit. So nebenbei bietet der KeyFrame eine Uhr sowie eine Datumsanzeige. Er ist in den Farben schwarz, rot und pink ab Anfang November 2009 für voraussichtlich 16 Euro erhältlich. www.jobo.com

Mehr zum Thema

Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Intel-Konkurrent

Mittlerweile kursiert ein Release-Date für AMD RyZen – die neue CPU-Generation des Intel-Konkurrenten. Ende Februar soll es soweit sein.