Digitale Fotografie - Test & Praxis

Jobo Giga Vu/One Sonic - Schnelle Massenspeicher nach Maß

Zwei neue Fotospeicher mit Multi-Kartenleser für die gängigen Speichermedien bringt Jobo zur PMA auf den Markt. Der Giga Vu Sonic erlaubt mit seinem 5 x 6,5

image.jpg

© Archiv

Zwei neue Fotospeicher mit Multi-Kartenleser für die gängigen Speichermedien bringt Jobo zur PMA auf den Markt. Der Giga Vu Sonic erlaubt mit seinem 5 x 6,5 cm großen 3,2"-Farb-Display mit 320 x 240 Pixeln (ca. 125 dpi) die visuelle Bildkontrolle von JPEG- sowie zahlreichen RAW-Formaten. Es gibt ihn mit Speicherkapazitäten von 80, 120, 160 oder 250 GB zu Preisen zwischen 330 und 450 Euro. Der 133 x 75 x 25 mm große und 280 g schwere Giga Vu benötigt für die Übertragung von 1 GB an Daten inklusive Verify-Funktion nur 30 Sekunden. Eine Akkuladung reicht laut Jobo für bis zu 250 GB Datentransfer. Der Giga Vu kann Fotos darüber hinaus in einer Diashow anzeigen und bietet eine mehrstufige Zoomfunktion sowie eine Bilddrehfunktion.

Der Giga One Sonic ist als reiner Fotospeicher nur mit Statusdisplay mit Festplattengrößen von 80, 120, 160 oder 200 GB für 190 Euro bis 330 Euro erhältlich. In weniger als 1 Minute überträgt der Giga One bis zu 1 GB Daten auf seine Festplatte und verifiziert dabei direkt die vollständige Datenübertragung. Über fünf Bedienungstasten hat der Nutzer alle Funktionen des 127 x 73 x 20 mm flachen und 240 g schweren Gerätes schnell im Griff. Eine Akkuladung soll für bis zu 120 GB Datenübertragung reichen. www.jobo.com

Mehr zum Thema

Office 2016 auf PC, Notebook, Tablet und Smartphone
Büro-Suite im Angebot

Gute Gelegenheit, der Familie ein Office-Upgrade zu spendieren: Bei Amazon gibt es Office 365 Home im Jahresabo für fünf Geräte für nur 54,99 Euro.
Skype funktioniert nicht
Patch für gefährdeten Updater längst verfügbar?

Der Skype-Updater hat eine schwere Sicherheitslücke. Microsoft kann aber „wegen zu viel Aufwand“ vorerst kein Bugfix liefern. Update: Der Patch sei…
Ethereum-Mining
SETI mit Gamern in einem Boot

Das Mining von Ethereum und Co. sorgt weiterhin für einen schwierigen Grafikkarten-Markt. Nicht nur Gamer gehen leer aus, sondern auch SETI-Forscher.
shutterstock Bild
„Speed-Lüge“

Die Desktop-App zur Breitbandmessung soll Internetnutzern stichfestere Daten im Streit mit Providern geben. Im ersten Test kann das Tool nicht…
pokemon go mondneujahr event
Boost für fünf Pokémon

Direkt auf das Valentinstag-Event in Pokémon GO folgt mit dem Mondneujahr das nächste Event. Wieder gibt es Bonus-Sternenstaub für Hunde-Pokémon.