Buch-Tipp

Joachim Brohm - Color

Anlässlich einer Ausstellung der SK Stiftung in Köln ist im Schirmer/Mosel-Verlag der Fotoband "Joachim Brohm - Color" erschienen.

Joachim Brohm -  Color

© Archiv

Joachim Brohm - Color

Die Ausstellung wird in Kooperation mit der Landesgalerie Linz am Oberösterreichischen Landesmuseum ausgerichtet und umfasst Arbeiten aus den letzten 30 Jahren. Sie will somit nicht zuletzt auch den Werdegang und die Entwicklung des Künstlers zeigen. Diese lassen sich auch anhand des Fotobandes verfolgen, welcher Fotografien aus den Jahren 1980 bis 2002 umfasst. Joachim Brohm studierte in Essen und an der Ohio State University und so sind seine Vorbilder unterschiedliche Provenienz: Man sieht Einflüsse von  Bernd und  Hilla Becher und noch stärker von William Eggleston oder Stephen Shore.  Brohm zuhörte zu den ersten deutschen Fotografen, die sich intensiv mit Farbfotografie auseinandersetzten. Seine Motive sind Alltagssituationen und seine Bildsprache ist beschreibend und sachlich, wenn auch nicht gänzlich jeder Subjektivität und Emotionalität beraubt. Dies gilt auch für die Farben: sie sind zurückhaltend, drängen sie nicht in den Vordergrund und lenken den Betrachter nicht vom Motiv ab.

Eine der interessantesten Neuerscheinungen des Herbstes.  Joachim BrohmColorMit einem Text vonGabriele Conrath-Scholl152 Seiten, 55 FarbtafelnISBN 978-3-8296-0518-2€ 34.-; € (A) 35.-; sFr 48.90www.schirmer-mosel.de

Mehr zum Thema

Björn K. Langlotz - Makrofotografie
Buchtipp

In der Reihe "Die große Fotoschule" bringt der Galileo-Verlag ein Praxisbuch zum Thema Makrofotografie von Björn K. Langlotz.
The Beauty of Serious Work Cover
Buchtipp

Andreas Meichsner gibt in seinem neuen Buch Einblicke in die ernste, aber auch mitunter skurrile Arbeit von TÜV Rheinland.
Mahlzeit, Deutschland
Buchtipp

In "Mahlzeit, Deutschland!" dreht sich alles ums Essen. 187 Freelens-Fotografen dokumentieren seinen Weg vom Erzeuger über die Verarbeitung bis zum…
EarthArt - Colours of the Earth
Buchtipp

In seinem neuen Fotoband "Colours of the Earth" nimmt Bernhard Edmaier die Leser auf eine farbige Reise rund um unser Planeten mit.
buch, cover, pferd, bertrand, teneues
Buchtipp

Mit "Pferde" von Yann Arthus-Bertrand ist ein Klassiker unter den Pferdebüchern jetzt wieder auf Deutsch erhältlich.