Konkurrenz für Skype

Jitsi: Messenger und VoIP-Client

Der VoIP-Client und Messenger Jitsi ist kürzlich in Version 1.0 veröffentlicht worden. Die Open Source Software hieß früher "Sip Communicator " und bietet unter neuem Namen jetzt auch Videotelefonie.

Jitsi VoIP-Client

© Archiv

Jitsi VoIP-Client

Jitsi wurde 2006 als Multi-Messenger und freies IP-Telefonie Programm unter dem Namen "Sip Communicator" gestartet. Seit letztem Jahr, nach dem Hinzufügen von Audio-/Videotelefonie wurde der Client in Jitsi umbenannt. Seit März 2011 wurden Beta-Versionen angeboten, die jetzt in einer stabilen Version 1.0 mündeten. Jitsi ist in Java programmiert und somit plattformunabhängig.Neben den klassischen Aufgaben beherrscht Jitsi auch Konferenzgespräche und Desktopsharing. Die Kommunikation kann sowohl als MP3 mitgeschnitten als auch per ZRPT verschlüsselt werden. Das XMPP-Protokoll sorgt für die Einbindung von Diensten wie SIP, ICQ, MSN, Yahoo oder GTalk. Wer einen Account bei einem dieser Dienste hat, kann also seine Kontakte mitnehmen und sich zum Beispiel per Google-Account bei Jitsi registrieren und ein Konto einrichten. Besitzer eines SIP-Accounts registrieren sich mit diesem.In den Einstellungen werden eine Vielzahl an Audio- und Video-Codecs angeboten. Außerdem gibt es Einstellungen für Experten unter anderem zu Proxies, DNS und Provisioning. Jitsi gibt es als Download für Windows, Linux und Mac OS in jeweils einer stabilen Version oder als Nightly Builds.

Mehr zum Thema

Firefox
Suggested Tiles

Mozilla stellt das neue Werbe-Feature Suggested Tiles für Firefox vor. Der Browser wird künftig Anzeigen auf Basis der Browser-Historie anzeigen.
Skype
Schwerer Bug

Nutzer von Skype auf Windows, Android und iOS sollten sich vor einem schweren Bug in Acht nehmen. Eine Nachricht mit einer bestimmten Zeichenkette…
Threema Logo
Sichere Whatsapp-Alternative

Die sichere Whatsapp-Alternative Threema ist für kurze Zeit auf 99 Cent reduziert. Den Download gibt es für iOS, Android und Windows Phone.
Neue Snowden-Enthüllungen offenbaren eine deutsche Beteiligung.
Nutzerdaten in Gefahr

VPN-Tools haben Sicherheitslücken. Nutzerdaten können offengelegt werden. Schuld sind neben den Entwicklern die Provider und…
Firefox
Notfall-Patch jetzt installieren

Installieren Sie jetzt das Firefox-Update 39.0.3! Cyberkriminelle nutzen eine Sicherheitslücke aktiv aus, um gespeicherte Daten zu stehlen.