Menü

Intelligente Uhr iWatch - Die Apple-Uhr mit iOS

iPhone, iPad, iWatch - derzeit mehren sich die Gerüchte, dass Apple an einer Uhr mit Smartphone-Elementen arbeitet.

iWatch – Die Apple-Uhr mit iOS © Hersteller
iWatch – Die Apple-Uhr mit iOS

Laut US-Medienberichten arbeitet Apple an der smarten Computer-Uhr iWatch. Diese soll aus gebogenem Glas gefertigt werden und mit dem Apple Betriebssystem iOS laufen. Apple testet derzeit diverse Designvarianten, weshalb auch andere Materialien und Formen möglich wären, so die "New York Times".

Die iWatch könnte demnach über ähnliche Funktionen und Features verfügen wie ein Smartphone. So wäre eine Synchronisierung der Telefon- und Geodaten zwischen iPhone und iWatch durchaus denkbar. Auch das Anzeigen von Textnachrichten auf der Apple-Uhr oder der Zugriff aus der Ferne auf das iPhone wären mögliche Einsatzgebiete. Ebenso das mobile Bezahlen mit der iWatch. Das sind jedoch bisweilen nur Spekulationen, denn Details über die Funktionen der iWatch gab Apple bisher noch nicht bekannt.

Mehr lesen

Apple hat angeblich auch schon seinen Zulieferer Foxconn mit ins Boot geholt und sich beraten. Das Glas-Design könnte mithilfe der US-Firma Corning realisiert werden, die derzeit auch die Gläser für die iPhone-Touch-Oberflächen herstellen. Die Firma hat nach eigenen Angaben ein biegsames Spezial-Glas entwickelt, welches so flexibel ist, dass man es auch um ein Handgelenk wickeln könne. Das robuste und dennoch biegsame Glas wurde auf den Namen "Willow Glas" getauft.

Ob es sich bei der iWatch um einen wirklichen Prototypen handelt, der sich noch in der Entwicklung befindet oder lediglich um eine Designstudie, welche nicht auf den Markt gebracht wird, bleibt abzuwarten. Apple ist bekannt dafür, zahlreiche Studien und Möglichkeiten zu testen, um die Erkenntnisse in spätere oder andere Produkte zu übertragen.

 
Anzeige
Anzeige
x