INTERNET

iTwin - Statt mobilem Speicher

Mit "iTwin" lassen sich die auf dem heimischen PC gespeicherten Fotos und andere Daten von überall auf der Welt einfach und sicher abrufen.

iTwin

© iTwin

iTwin

ITwin besteht aus einem USB-Stick-Zwillingspärchen mit integrierter Kommunikationssoftware und funktioniert ganz einfach wie ein weltweites Netzwerkkabel, nur ohne Kabel. Anbieter Flashtex sieht iTwin als Alternative zu USB-Sticks und Cloud-Server-Speicherdiensten.

Die beiden zusammen 50 g wiegenden USB-Zwillingshälften werden ineinandersteckend in einen mit dem Internet verbundenen PC gesteckt, auf dessen Daten man zugreifen möchte. Dort werden dann die gewünschten Daten oder auch die gesamte Festplatte in einen automatisch erzeugten iTwin-Ordner gezogen.

Während die eine USB-Zwillingshälfte am Heimat-Rechner verbleibt, kann mit der abgezogenen zweiten Häfte an jedem beliebigen Internet-PC sofort auf die ausgewählten Daten zugegriffen werden. Einzige Voraussetzung ist, dass der Basis-PC eingeschaltet ist. Die zweite Hälfte telefoniert quasi nach Hause, der iTwin-Ordner des Daten-PCs erscheint auf dem Monitor und erlaubt so den Zugriff auf die fernen Daten. Diese können dann bearbeitet oder herunter geladen werden. iTwin hat keinen eigenen Speicher und funktioniert ganz einfach per Plug & Play ohne Installation weiterer Software

Die Sticks arbeiten mit "256-bit AES Hardware Verschlüsselung", die eine sichere Übermittlung der Daten gewährleistet. Sollte eine Hälfte verloren gehen, kann - neben dem einfachen Abziehen der verbleibenden Hälfte - die Verbindung auch über eine Online-Nachricht an iTwin gesperrt werden. Optional kann der Zugriff auf iTwin auch über eine Passwort-Abfrage gesichert werden.

iTwin funktioniert mit Windows XP, Vista oder Windows 7 (32 oder 64 bit). Weitere Voraussetzung ist eine schnelle Internet Verbindung an einem Computer mit USB-Anschluss und mindestens 5MB Speicher Kapazität. An der Weiterentwicklung der Plattform zur Unterstützung von MAC OSX, Smartphones und anderen Geräten, wird bereits gearbeitet.

iTwin ist ab sofort online im Internet über den Shop auf www.iTwin.de für 80 Euro zu bestellen und soll auch im Elektronikfachhandel erhältlich sein.

Aufmacherbild: iTwin

www.itwin.de 

iTwin

© iTwin

iTwin

© iTwin

Mehr zum Thema

image.jpg
Zubehör

Durch die SD-Karten von Eye-Fi mit integriertem WLAN lassen sich Daten auf den Rechner oder ins Internet übertragen.
Playmemories 4k
Onlinedienst

4K-Filme sind noch rar - 4K-Fotos gibt es dagegen zur Genüge. Das hat auch Sony erkannt und erweitert daher seinen PlayMemories-Service.
500px Stockfoto
Stockphotos

Fotografen können über die Online-Plattform 500px künftig auch Bilder verkaufen. 500px verspricht ein faires Verdienstmodell.
Cullmann Nanomax 450  RW 20 D03
Stative

Cullman legt seine Einsteiger-Stativserie neu auf und bringt mit der Nanomax 4er Serie insgesamt sieben Modellvarianten.
WLAN-Router von D-Link
WLAN knacken

WLAN-Router von D-Link haben eine Schwachstelle im WPS-Algorithmus. Damit können sich Angreifer leicht in ein fremdes Drahtlosnetzwerk einklinken.