IT-Sicherheit

it-sa: Marktplatz für IT-Sicherheit

Vom 8. bis 10. Oktober 2013 macht die it-sa das Messezentrum Nürnberg wieder zur ersten Adresse für CIOs, CSOs, Administratoren, IT-Berater und alle Fachleute, die in Unternehmen und Behörden für die Sicherheit von IT-Infrastrukturen in der Verantwortung stehen.

image.jpg

© Hersteller/Archiv

Die Aussteller der it-sa, Spezialisten aus allen Bereichen der IT-Sicherheit, bieten Lösungen für aktuelle Herausforderungen wie Bring Your Own Device (BYOD), Advanced Persistent Threats (APTs) oder den sicheren Einsatz von Cloud-Diensten. Congress@it-sa bietet wieder die Möglichkeit, von ausgewiesenen Experten zu lernen und das eigene Know-how im begleitenden Kongressprogramm gezielt zu erweitern.

Die größte Fachmesse für IT-Sicherheit im deutschsprachigen Raum befindet sich seit ihrer Premiere 2009 auf Erfolgskurs: Zur it-sa 2012 stieg die Zahl der Fachbesucher erneut, diesmal um neun Prozent auf mehr als 6300 Messegäste. Sie informierten sich bei 334 Ausstellern (plus vier Prozent) über aktuelle Sicherheitslösungen, Produkte und Dienstleistungen.

Mehr zum Thema

Schutz aus der Cloud: Das müssen Sie wissen
Optimale Sicherheit

Noch vor wenigen Jahren war Cloud Computing kaum mehr als ein Schlagwort der IT-Industrie. Das hat sich geändert. Die Cloud ist Realität. Was es in…
Software,Groupware
Software

Kommunikation und Zusammenarbeit sind elementare Bestandteile eines jeden Unternehmens, um sich im Wettbewerbsumfeld behaupten zu können.
IT-Umfeld,Speicherlösungen,Storage
IT-Umfeld

Die Transformation von Storage-Umgebungen bietet Unternehmen sowohl Chancen als auch Herausforderungen.
IT-Sicherheit
IT-Sicherheit

Exakte Zahlen sind kaum zu ermitteln. Experten aber schätzen den Schaden, der deutschen Unternehmen durch Wirtschaftsspionage entsteht, auf bis zu 50…
image.jpg
CeBIT

Unify, ehemals Siemens Enterprise Communications, hat zur CeBIT die erste Studie seines "New Way to Work Index"-Projektes veröffentlicht.