Menü

Batterielaufzeit getestet iPad mini und iPad 4 trumpfen beim Akku gegen Android, Windows RT & Co. auf

Wie schneiden iPad mini und iPad 4 beim Akku-Test ab? Welches Tablet hat die beste Batterielaufzeit? Das Technik-Blog „Which?“ hat neue Top-Tablets miteinander verglichen und kommt zu einem klaren Urteil: Apple hat gegen Android, Windows RT & Co. klar die Nase vorne.
Das Technik-Blog © Apple
Das Technik-Blog "Which?" hat die Akkus von Tablets getestet. iPad mini und iPad 4 dominieren klar.

Das iPad mini und das iPad 4 haben im Akku-Test des Technik-Blogs „Which?“ gegen die Konkurrenz mit Android- oder Windows-RT-Betriebssystemen klar dominiert. Neben den Apple-Tablets fanden sich zum einen im 10-Zoll-Testfeld das Samsung Galaxy Tab 2 10.1, das Sony Xperia 2 Tablet S, das Microsoft Surface RT, das Google Nexus 10, das Asus Eee Pad Transformer Prime und mehr. Diese traten gegen das iPad mit Retina-Display an. Das iPad 2 war auch dabei und konnte sich ebenso gegen die Konkurrenz behaupten, zieht gegenüber dem Nachfolger jedoch klar den Kürzeren.

Das iPad mini trat zum anderen in der Disziplin 7-Zoll-Tablets an und behauptete sich unter anderem gegen das Amazon Kindle Fire HD, das Nexus 7, das Kindle Fire und das Samsung Galaxy Tab 2 7.0. Dazu kamen weitere, ungenannte Geräte verschiedener Hersteller. Die Autoren des Blogs haben das Testverfahren vereinheitlicht. Jedes Tablet wurde via Messgerät auf eine Display-Helligkeit von 200 Candela pro Quadratmeter gestellt. Anschließend surften die Tester via WLAN sowie nach Relevanz via UMTS und schauten sich Videos auf den Tablets an.

Das iPad 4 kam bei „Which?“ auf eine Akkulaufzeit von 811 Minuten. Das sind über 13,5 Stunden Betrieb mit einer Akkuladung. Dahinter positioniert sich das iPad 2 mit 590, gefolgt vom Xperia S mit 534 Minuten. Knapp dahinter folgt das Samsung Galaxy Tab 2 10.1 mit 532 Minuten, während das Surface RT mit 501 Minuten knapp die 500-er-Marke überschreitet. Das Nexus 10 kommt mit 488 Zählern vor einem aus 16 Geräten zusammengefassten Pulk diverser Durchschnitts-Tablets mit 451 Minuten. Das Asus Eee Pad Transformer ist mit 335 Minuten das Schlusslicht.

Mehr lesen

Die Dominanz Apples im 10-Zoll-Bereich mit dem iPad 4 wiederholt sich bei den 7-Zoll-Geräten mit dem iPad mini. Das neue Apple-Gadget schafft im „Which?“-Test 783 Minuten (über 13 Stunden), während das zweitplatzierte Amazon Kindle Fire HD nur auf 591 Minuten kommt. In diesen Bereich kommt auch das Nexus 7 mit 550 Minuten auf dem Zähler. Zehn durchschnittliche Geräte dieser Klasse kommen auf 478 Minuten vor das Amazon Kindle Fire mit 437 und das Samsung Galaxy Tab 2 7.0 mit 425 Minuten. Details und passende Grafiken sehen Sie im Tablet-Akku-Test von „Which?“. Lesen Sie auch die News zum Tablet-Test von Stiftung Warentest. Interessant ist auch unser Artikel iPad 4 vs. iPad mini im LTE- und Performance-Test.

 
x