Jetzt am Kiosk & im App Store

Internet Magazin - Das Magazin der digitalen Wirtschaft

Digitalisten in analogen Unternehmen, Dienstleister und Startups finden jetzt ein Sprachrohr, das ihre Bedürfnisse nach Information und Inspiration im digitalen Umfeld bedient: Das (neue) Internet Magazin!

Erste Ausgabe des INTERNET MAGAZIN

© Internet Magazin

Erste Ausgabe des INTERNET MAGAZIN

Das Internet Magazin bietet Verantwortlichen ab sofort den hochwertigen Journalismus, den sie für ihre Arbeit brauchen. Strategieberater und Branchenblogger Thomas Knüwer bringt gemeinsam mit dem Team der WEKA MEDIA PUBLISHING rund um Chefredakteur und Bereichsleiter Jörg Hermann ein crossmediales Magazin auf den Markt, das diese Themen zu umfassend behandelt.

"Wir hoffen, dass wir mit der ersten Ausgabe unser Versprechen halten können, neue Akzente im Wirtschaftsjournalismus zu setzen. Das IntMag soll fortschrittsoptimistisch, aber nicht unkritisch sein. Unsere Titelstrecke zum Thema Facebook zeigt, was wir damit meinen: Einerseits zeigen wir, wie Facebook Unternehmen verändert und was Marken dort tun können - andererseits greifen wir den steigenden Ärger deutscher Anzeigenkunden des Netzwerks auf", so Editor at Large, Thomas Knüwer.

Die Themen sind vielfältig und behandeln beispielsweise die Folgen der Fondsregulierungsrichtline AIFM auf Wagniskapitalgeber, das praktisch keine mediale Berichterstattung fand. Dabei hätte die Regierung Merkel beinah eine Regelung durchgedrückt, die jede Form von Venture Capital in Deutschland erwürgt hätte.

Spannend ist sicherlich auch das Tagebuch von Lifx, einer revolutionären Lichttechnik, die über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert wurde. Die beiden Gründer erzählen von ihrem Leiden, Kohlenstoff- und Digital-Welt zu vereinen und was andere Unternehmen daraus lernen können.

Die erste Ausgabe des neuen Internet Magazin ist ab sofort für 7 Euro am Kiosk und im Internet Magazin Abo-Shop erhältlich. Zum Erscheinen der ersten regulären Printausgabe ist darüber hinaus die Internet Magazin App für Tablets und Smartphones (beispielsweise für iOS, Preis: 6,99 Euro) verfügbar.

Mehr zum Thema

Deutsche Telekom: Logo
Zu wenig Bandbreite & schlechter Service

Die Bundesnetzagentur folgt Verbraucherschützern und kritisiert die All-IP-Umstellung bei der Telekom. Bis zu 300 Beschwerden nehme die Agentur…
Xbox One
Gerüchte um AMD-Übernahme

Microsoft steht angeblich vor einer Übernahme des Hardware-Herstellers AMD. Die Folgen dieses Deals wären immens - vor allem für die Konsolenwelt.
Kurz vor dem Windows-10-Release zeigen die PC-Absätze weiter steil nach unten.
Vor Windows-10-Release

Die Verkaufszahlen von Desktop-PCs gehen weiter steil nach unten. Kann der Windows-10-Release die Talfahrt stoppen?
Microsoft Deutschland GmbH
Vor Windows 10 Release

Microsoft gibt die Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal bekannt. Unterm Strich steht ein Verlust von 2,1 Milliarden US-Dollar.
Intel 3D XPoint
3D XPoint

Intel und Micron haben den Produktionsbeginn von neuem 3D XPoint Speicher angekündigt, der bis zu 1.000 Mal schneller sein soll als herkömmlicher…