Neuer Browser

Internet Explorer 9 - nicht mehr für XP

Seit heute steht die finale Version 9 des Internet Explorers von Microsoft zum Download bereit. Allerdings wird es diesen Browser nicht mehr für Windows XP geben. Wer ihn nutzen will, muss zu einer neueren Windows-Version wechseln.

internet explorer 9, logo, microsoft

© microsoft

internet explorer 9, logo, microsoft

Den Internet Explorer 9 gibt es hier in der deutschen Version zum Download, außerdem wird er in den nächsten Wochen per automatischem Update an passende Windows-Rechner verteilt.  Der IE9 läuft unter Windows Vista mit SP2 und Windows 7 sowie den jeweiligen Serverversionen Windows Server 2008 mit SP2 und Windows Server 2008 R2. Es gibt 32- und 64-Bit-Versionen. Eine Parallelinstallation mit IE 8 ist nicht möglich.

Konkurrent Google hat nach wenigen Stunden bereits die erste Erweiterung für den Internet Explorer 9 veröffentlicht. Sie ist noch im Betastadium und soll dafür sorgen, dass Web-Videos im hauseigenen WebM-Format abgespielt werden können. Hintergrund ist der Versuch von Google,  AMD, Nvidia, Mozilla, Oracle und Opera, WebM mit dem dazugehörigen Codec VP8 als Alternative zu H.264 zu etablieren.

Den ersten Krach gab es auch schon: Asa Dotzler, Sprecher des Firefox-Herstellers Mozilla, bezeichnete Microsofts Angaben zur "vollständigen Hardwarebeschleunigung" als Marketing-Lüge. Das sei technisch gar nicht möglich. Und der Firefox 4 nutze die selben APIs, weshalb die Performance beider Brwoser nahezu deckungsgleich sei.

Mehr zum Thema

Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Firefox
Notfall-Patch jetzt installieren

Installieren Sie jetzt das Firefox-Update 39.0.3! Cyberkriminelle nutzen eine Sicherheitslücke aktiv aus, um gespeicherte Daten zu stehlen.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.