Mit Windows 10 Support

IFA 2015: Intel veröffentlicht 48 neue Skylake-Prozessoren

Mehr Leistung, mehr Effizienz und Windows 10 Support: Auf der IFA 2015 hat Intel den Release 48 neuer Skylake-Prozessoren angekündigt.

Intel IFA 2015 Skylake

© Intel

Intel veröffentlicht 48 Skylake-CPUs auf der IFA 2015!

Der Herbst bringt Intel Skylake: Auf der IFA 2015 hat der Prozessorhersteller den Release von 48 neuen Intel-Core- und Intel-Xeon-Modellen angekündigt. In Kürze wird eine Vielzahl von Geräten mit den neuen Chips im Handel erscheinen, natürlich startet im Fachhandel dann auch der Einzelverkauf für Aufrüster und Nutzer, die ihren PC selbst zusammenstellen wollen. Die nunmehr sechste Generation der Core- und Xeon-Prozessoren wird im 14-Nanometer-Verfahren gefertigt und baut auf die Chipsätze der Intel-100- und Intel-CM236-Serie auf. Das Fact-Sheet von Intel nennt die folgende Einteilung für die neuen Prozessoren:

  • Fünf Intel Core Prozessoren der Y-Serie mit 4.5 Watt Thermal Design Power für 2in1 Detachables und Convertibles mit kleinen Displays.
  • Zehn Intel Core Prozessoren der U-Serie mit 15W und vier 28W Thermal Design Power für 2in1 Convertibles und ultradünne Clamshells.
  • Sechs Intel Core Prozessoren der H-Serie mit 45W Thermal Design Power für dünne Clamshells und Notebooks mit größerem Display.
  • Ein Intel Core Prozessor der H-Serie mit 45W Thermal Design Power als mobile K SKU für ambitionierte Anwender, die ihr Notebook übertakten wollen.
  • Zwei Intel Xeon Prozessoren mit 45W Thermal Design Power für mobile Workstations.
  • Zehn Intel Core Prozessoren der S-Serie mit 65W und acht Intel Core Prozessoren der Serie mit 35W Thermal Design Power für Spiele-PCs, stationäre All-in-One-PCs und Mini-PCs.
  • Zwei Desktop Intel Core-Prozessoren der S-Serie mit 91W Thermal Design Power für Übertakter und Spiele-Enthusiasten.

Die Skylake-Architektur bietet erlaubt einen niedrigeren Energiebedarf, gerade bei rechenintensiven Anwendungen wie der Wiedergabe von 4K-Videos. Teilweise steige die Energieeffizienz um 60 Prozent, während die Leistung gegenüber der Vorgängergeneration je nach Modell um ebenso bis zu 60 Prozent zulegen kann.

Lesetipp: Intel oder AMD – CPU-Kaufberatung

Die integrierte Intel-HD-Grafik kommt mit DirectX 12 Support und biete eine Leistungssteigerung bis zu 40 Prozent. Darüber hinaus unterstützen die Chipsätze für Intels neue Prozessoren nun Thunderbolt 3 und USB-C.

Lesetipp: Windows 10 oder Windows 7

Wer Windows 10 einsetzt, freut sich über eine optimierte Zusammenarbeit zwischen der Hardware und der neuen Windows-Assistentin Cortana und dem Sicherheits-Feature Windows Hello. Weitere Details entnehmen Sie der Intel-Pressemitteilung (PDF). Dort finden Sie auch die Specs und die voraussichtlichen Preise für die unterschiedlichen Modelle in US-Dollar.

Mehr zum Thema

Der ideale Videoschnitt-PC im Eigenbau
Die besten Eigenbau-PCs

Sie wollen einen PC selbst zusammenstellen? Wir haben Tipps für Eigenbau-Konfigurationen bis 300, 500, 800 und 1.500 Euro.
Intel IFA 2015 Skylake
Intel Speed Shift

Haben Sie schon ein Intel-Skylake-System? Dann werden Sie sich über einen Performance-Boost mit dem Windows-10-Update Threshold 2 freuen können.
Intel Corei7
Intel

Forscher haben einen Fehler in Intels neuen Skylake-Prozessoren entdeckt. „Bestimmte komplexe Arbeitsbedingungen“ können die CPUs zum Einfrieren…
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Vorläufige Entwarnung

Nutzer von Intels aktuellster Prozessor-Generation Skylake können noch etwas länger auf Windows 7 und 8.1 zurückgreifen. Microsoft hat den Support…
PC aufrüsten - Rechner CPU Einbau (Symbolbild)
IFA 2016

Kaby Lake ist der Nachfolger von Skylake: Zur IFA 2016 hat Intel erste Prozessoren der siebten Core-i-Generation für Tablets und flache Notebooks…