Zubehör

Innovative Maus von Logitech vorgestellt

Logitech stellt auf der CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas eine neu designte Maus vor, die auch als Präsentationsgerät eingesetzt werden kann.

Logitech Cube: die etwas andere Maus

© Logitech

Logitech Cube: die etwas andere Maus

"Cube" steht für "Würfel" und die Maus ist in der Tat viereckig, erinnert wegen der länglichen Form aber eher an einen Backstein. Logitech verspricht dennoch, dass der Cube komfortabel in der Hand liege. Das bei Mäusen sonst übliche Scrollrad hat der Cube nicht, vielmehr streicht man wie beim Smartphone zum scrollen mit dem Finger über die Oberfläche.

Sobald man den Cube anhebt, wird er zum Präsentationsgerät: Ein Klick schaltet zur nächsten Folie weiter. Will man zurück, dreht man den Cube um und klickt erneut.

Der Logitech Unifying-Empfänger bietet eine leistungsstarke, zuverlässige Verbindung mit bis zu 25 Metern Reichweite für bis zu sechs Unifying-kompatible Geräte. Der Cube lässt sich also zusammen mit anderen Logitech Unifying-Geräten einsetzen, ohne dass ein weiterer USB-Anschluss benötigt wird.

Mit Energie versorgt wird der Cube durch einen kleinen, über USB aufladbaren Lithium-Polymer-Akku. Eine Akkustandsanzeige verhindert unliebsame Überraschungen. WIrd der Cube nicht gebraucht, lässt er sich leicht ausschalten. Als Verkaufspreis für Deutschland werden knapp 70 Euro genannt. Den Cube wird es in schwarz und in weiß geben, Vorbestellungen werden von Logitech bereits über die Webseite entgegen genommen.

Mehr zum Thema

Roccat bringt das Roccat Kave XTD 5.1 Digital auf den Markt.
Kave XTD 5.1 Digital - Release

Das Gamer-Headset Roccat Kave 5.1 erhält mit dem Roccat Kave XTD 5.1 Digital einen Nachfolger. Neu ist u.a. die integrierte, digitale…
USB-3.1-Anschluss: Design von USB Typ-C-Anschluss veröffentlicht
USB 3.1 Anschluss

Auf dem IDF in China hat Intel zum neuen Standard für USB-Anschlüsse, auch als USB 3.1. oder Typ C bekannt, exklusive Bilder und Daten präsentiert.
Seagate liefert 8-Terabyte-Festplatte aus
Festplatten für Cloudspeicher

Von Seagate kommen die weltweit ersten Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte. Die HDD-Datenträger könnten in Cloud-Rechenzentren zum…
Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 von Pearl
Datenretten per Steckkontakt

Mit dem Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 hat Pearl das perfekte Werkzeug für alte PC-Hasen.
Xystec 4-fach-Festplatten-Gehäuse für die Filmsammlung
eSATA- und USB3-kompatibel

Speicherplatz kann man nie genug haben. Ja nachdem, mit welchen Festplatten das Gehäuse von Xystec gefüllt wird, bietet es bis zu 12 Terabyte…