Image Engineering - Sensor-Simulation

Harvest Imaging und Image Engineering, das für ColorFoto die Objektive- und Kameratests durchführt, entwickeln gemeinsam ein Softwaretool, das Eigenschaften

image.jpg

© Archiv

Harvest Imaging und Image Engineering, das für ColorFoto die Objektive- und Kameratests durchführt, entwickeln gemeinsam ein Softwaretool, das Eigenschaften und Verhalten von Bildsensoren simuliert. Die neue Software soll Herstellern von Kameras und Systemintegratoren helfen, für unterschiedliche Anwendungen und Einsätze die jeweils am besten geeigneten Bildsensoren zu finden.

"Dieses Tool wird ein Meilenstein für alle Hersteller von Kameras und anderen Aufnahmesystemen sein, denn sie können die gewünschten und benötigten Bildsensoren und ihre jeweiligen Spezifikationen simulieren. Es spart den Produzenten viel Zeit und Geld, erhöht die Produktivität und Produktqualität," so Dietmar Wüller, CEO und CTO von Image Engineering das Potenzial.

Die charakteristischen Sensordaten wie Bildgeometrie, Quantenausbeute, Dunkelstrom, Temperatur und andere gehen in die Simulation durch die neue Software ein. Es wird ein virtueller Sensor mit den genannten Charakteristika erstellt, der mit ebenfalls virtuellen Photonen belichtet wird um eine tatsächliche Aufnahme mit diesem Sensor perfekt zu simulieren. Dieses Bild liefert aussagestarke visuelle Informationen über die einzelnen Parameter sowie die finale Bildqualität des Sensors. Dieses neue Verfahren bedeutet einen wesentlichen Fortschritt in der Anpassung von Bildsensoren an die Einsatzgebiete in Produkten. Bisher muss diese Anpassung durch Versuche eines erfahrenen Systemintegrators erfolgen.

Das neue Softwaretool zur Simulation von Bildsensoren wird im Laufe des Jahres 2010 verfügbar und durch Image Engineering und dessen weltweite Vertriebspartner exklusiv vermarktet werden. Die beiden Unternehmen sind zuversichtlich, dass ein Softwaretool wie die beschriebene Sensor-Simulation dazu beiträgt, verbindliche technische Spezifikationen für Bildsensoren zu entwickeln und diese zu standardisieren.

www.image-engineering.de

Mehr zum Thema

Netflix Download Offline Feature
Movie-Streaming-App

Netflix führt die Download-Funktion ein. Damit kann man Inhalte des Streaming-Dienstes auf Android- und iOS-Geräten jetzt auch offline anschauen.
Netzsieger: Malware-Statistik
Infografik

Eine Infografik von Netzsieger bringt Sie auf den aktuellen Stand rund um Malware in Deutschland. Wie verseucht ist unsere Hardware? Riskieren Sie…
Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es aktuell für rund 180 Euro als China- oder für 189,28 Euro als EU-Import mit Coupon. Das Gearbest-Angebot gilt bis…
Shutterstock Teaserbild
Zero-Day-Lücke

Die Mozilla Foundation hat mit dem Firefox-Update 50.0.2 eine kritische Sicherheitslücke geschlossen, die vor allem TOR-Nutzer gefährlich werden…
Die FIFA schickt zur WM 2014 Abmahnungen an Anbieter illegaler Live-Streams.
Bundesliga

Am Freitag können Sie Mainz gegen Bayern im Live-Stream und im Free-TV sehen. Wir zeigen, wie Sie das Bundesliga-Spiel gratis anschauen können.