Internet verspielt

Im Trend: Casual Games

Auf die Schnelle eine Runde pokern, einen Fußball-Verein zum Erfolg managen oder sich die Nächte in dunklen Dungeons um die Ohren schlagen - Wir zeigen Ihnen, wo Sie die besten Gratis-Spiele finden und wie Sie selbst Kapital daraus schlagen.

Im Trend: Casual Games

© Archiv

Im Trend: Casual Games

Internet verspielt

Auf die Schnelle eine Runde pokern, einen Fußball-Verein zum Erfolg managen oder sich die Nächte in dunklen Dungeons um die Ohren schlagen - das alles ist mit Online-Spielen möglich, die gratis im Netz auf Sie warten. Wir zeigen Ihnen, wo Sie die besten Spiele finden und wie Sie selbst Kapital daraus schlagen.

Sie haben keine Zeit oder keine Lust auf die aufwändigen Spiele, die die Computerspiele-Industrie Ihnen für teures Geld vorsetzt? Im Netz finden Sie ein immer breiteres Angebot an kostenlosen Casual Games (Gelegenheitsspielen), die sich für spontanes und kurzes Spielen prima eignen. Hier stehen einfache Spielkonzepte im Vordergrund, die viel Spaß machen, ohne dass Sie dicke Handbücher lesen und immer gleich stundenlang am PC sitzen müssen. Und da die Spiele nichts kosten, verliert man bei einem Fehlgriff nichts außer Zeit.

Aber auch wenn Sie eher komplexe Spiele lieben, finden Sie im Netz Alternativen zu den so genannten "Core Games" aus dem Ladenregal. Browser-basierte Strategie und Rollenspiele werden mit zunehmender Professionalität entwickelt und müssen sich weder inhaltlich noch optisch vor der Konkurrenz verstecken.

Casual Games

Ein echtes Casual Game zeichnet sich durch ein einfaches, leicht zu verstehendes Spielkonzept aus und eignet sich schon dank seines möglichst einfachen Gameplays für den kurzen Pausenspaß zwischendurch. Wenn sich das Spielkonzept auch nicht immer intuitiv erschließt, so lässt sich die Anleitung doch zumindest fast immer auf einer einzigen Bildschirmseite vollständig abbilden. Ebenso anspruchslos zeigen sich Casual Games auch hinsichtlich ihrer Systemvoraussetzungen.

Wo kommerzielle Spiele dem PC mit jeder Version mehr Leistungsfähigkeit abverlangen, reichen zum Spielen von Casual Games ein älterer PC mit Webbrowser und Flash-Plug-in fast immer völlig aus. So wird nicht nur der Büro-PC zur Spielemaschine, auch Plattformen wie Mac OS X und Linux, die mit Spielen eher schlecht versorgt sind, lassen sich zum Zocken nutzen. Eine DSL-Flatrate erleichtert die Übertragung der regelmäßig zwischen fünf und zehn MByte großen Spiele auf Ihren Computer. Flash- und Ad-Blocker sollten Sie vor dem Spielen deaktivieren, denn sonst lassen sich viele Spiele nicht starten.

Dass ein einfaches Spielkonzept nicht mit Langeweile oder allzu kurzem Spielspaß gleichzusetzen ist, haben Oldies wie Pac Man, Tetris oder Moorhuhn eindrucksvoll bewiesen. Wer es weniger klassisch mag, den versorgen Spieleportale wie Flashgames 247, Minijuegos und Spielpause mit jeder Menge frischem Material. Besonders umfangreich und zugleich übersichtlich ist Flashgames.de, wo Sie Casual Games in der Rubrik Onlinespiele finden. Hier gibt es Kategorien wie Actionspiele, Jump and Run, aber auch Casino/Karten und Strategiespiele. Insbesondere Einsteigern erleichtern die drei Spielecharts für neue, besonders gut bewertete bzw. häufig gespielte Games die Orientierung beziehungsweise die Auswahl.

Zu jedem Spiel stellt Flashgames eine kurze Beschreibung und einen Hinweis auf die für das Spiel notwendige Technik bereit. Die meisten Spiele sind gratis, ihre Betreiber finanzieren sich durch Werbung.

Client-basierte Casual Games

Neben den flash-basierten Casual-Games kommen in den letzten Monaten verstärkt Varianten auf den Markt, die Sie ganz klassisch auf der Festplatte installieren. Das bietet den Entwicklern mehr Möglichkeiten (zum Beispiel bessere Grafik dank DirectX) und Ihnen damit ein hinsichtlich Darstellung, Sound und Bedienung besseres Spielerlebnis. Spielstände lassen sich auf der lokalen Festplatte abspeichern, und auch Gamecontrollern lassen sich des Öfteren einsetzen. Nachteil: Die Spiele sind zumeist nur für Windows verfügbar.

Eine wohlsortierte, kostenlose Auswahl dienstbasierter Casual Games finden Sie zum Beispiel über die Website des TV-Senders Giga, wo Sie auf Gaming Shows und dann auf Giga Liga Live klicken.

Weit oben in der Zuschauer-Gunst steht derzeit beispielsweise der 2D-Shooter Teewars, bei dem Sie Ihre - einem Smiley ähnelnde - Spielfigur durch ein Labyrinth bewegen und dabei andere Spieler mit Schwertern, Hämmern, Raketen und anderen Waffen malträtieren. Weil die Spielfiguren keine Ähnlichkeit mit Lebewesen aufweisen, klingt das deutlich blutiger als es sich im Spiel darstellt. Mangels Computer-Gegner wird Teewars ausschließlich online gespielt, wahlweise im Kampf Jeder gegen Jeden oder in Teams. Die mit Hilfe der Spielsoftware mögliche Einrichtung eines eigenen Teewars-Servers, auf dem sich andere Spieler einloggen können, ist ausdrücklich erwünscht. Somit kann man auch eigene Spielraster - Maps genannt - erzeugen oder mit Freunden auf dem eigenen Server spielen.

Auch das Billardspiel Carom 3D sowie die grafisch beeindruckenden Spiele Trackmania Nations (Autorennen) und Shot Online (Golf) gehören zu den Lieblingen der Giga-Zuschauer. Wer solche Spiele zocken will, braucht entweder eine schnelle Online-Verbindung oder viel Geduld. Die Downloads für Trackmania und Shot Online sind jeweils knapp 300 Megabyte groß, der Client für Electronic Arts kürzlich von Sims online in EA Land umgetaufte Online-Welt bringt sogar satte eineinhalb Gigabyte auf die Waage. Und auch Power Soccer (Fußballspiel, ebenfalls via Giga Liga), das auf Java basiert und damit eine Mischform von Browser- und Client-basierten Casual Games darstellt, beansprucht eine gewisse Übertragungszeit.

Kostenpflichtige Casual Games

Dass die in die Giga Liga aufgenommenen Spiele durch die Bank weg gratis erhältlich sind, verstellt den Blick darauf, dass gerade die Client-basierten Casual Games immer öfter auch Geld kosten. Allerdings bewegen sich die Preise üblicherweise zwischen 10 und 30 Euro monatlich und liegen damit deutlich unter denen von Core Games.

Demo-Versionen, die Sie eine Stunde lang gratis spielen können, sind ebenso üblich wie kostenlos erhältliche Vollversionen, bei denen Sie lediglich für Support, erweiterte Spiel-Features oder virtuelle Ausrüstungsgegenstände bezahlen. Wie es auch gehen kann, zeigt das von T-Online betriebene Gamesload mit seinen Spiele-Flatrates. So können Sie zum Beispiel für zehn Euro Monatsbeitrag aus fast zweihundert Spielen beliebig auswählen. Auch andere Portale bieten solche Rabatte, zum Beispiel Big-FishGames und Deutschland-Spielt. Manus-Leser finden ebenfalls in der Rubrik Try + Buy eine große Auswahl an "Probe"-Spielen.

Allein spielen ist doof? Auf der nächsten Seite erfahren Sie, wie und wo Sie mit tausenden anderen Spielern gleichzeitig Online-Abenteuer erleben können...

Spielen, bis die Tasten klemmen

Casual Games

© Archiv

Über Stock und Stein: Bei Uphill Rush geht es auf Motorrädern und Buggys zur Sache.
Im Trend: Casual Games

© Archiv

Noch immer Erster: Mahjong Connect führt die Liste der beliebtesten Spiele auf Flashgames.de an.
Client-basierte Casual Games

© Archiv

Perfekter Abschlag: Bei Shot Online werden Sie zum Golf-Profi.

Bildergalerie

Casual Games
Galerie
Internet verspielt

Über Stock und Stein: Bei Uphill Rush geht es auf Motorrädern und Buggys zur Sache.
Kostenpflichtige Casual Games

© Archiv

Bejeweled: Das sehr beliebte Geschicklichkeitsspiel gibt es als Gratis-Onlinespiel und in einer Download-Version für 30 Euro.


Anzeige
Try + Buy, statt Katze im Sack

Mehr zum Thema

Der Beta-Test von Call of Duty: Black Ops 3 steht in den Startlöchern.
Beta-Test vor Release

Der Beta-Test von Call of Duty: Black Ops 3 steht in den Startlöchern: Treyarch gibt das Startdatum für die PS4-Beta bekannt. Die Testversionen für…
Call of Duty: Black Ops 3 Screenshot
Call of Duty

Call of Duty Black Ops 3 erhält eine Beta. Der Beginn der Testphase wurde für PS4 bereits angekündigt - nun folgen die offiziellen Termine für…
revolt - 4-Port-USB-Wandnetzteil
revolt

Dank Smart-Power-Technologie lädt das Wandnetzteil bis zu vier Geräte gleichzeitig und verwendet dabei stets den für das jeweilige Gerät optimalen…
Wir zeigen alle Angebote für
Gratis-Spiele für Xbox One

Nutzer von Games with Gold bekommen jeden Monat kostenlose Spiele für Xbox One und Xbox 360. Wir haben alle Gratis-Games im Überblick.
Wir zeigen Ihnen alle Gratis-Spiele von PS Plus im August 2015 im Überblick.
Gratis-Spiele für PS4

PS Plus bringt jeden Monat Gratis-Games für PS4, Playstation 3 und PS Vita. Wir haben die kostenlosen Spiele im Überblick.