Ikelite DS -160 - neuer Unterwasserblitz

Unterwassergehäuse-Spezialist Ikelite hat einen neuen Unterwasserblitz aufgelegt. Der SubStrobe DS-160 ist zu fast allen Ikelite TTL-Systemen kompatibel. Das

Ikelite DS-160

© Archiv

Ikelite DS-160

Unterwassergehäuse-Spezialist Ikelite hat einen neuen Unterwasserblitz aufgelegt. Der SubStrobe DS-160 ist zu fast allen Ikelite TTL-Systemen kompatibel. Das heißt, alle Gehäuse, die eine Blitzsynchronisation nach außen führen, können bedient werden. Auch Digicams ohne Blitzkontakt sind zur DS-160 synchronisierbar. Die DS 160 hat eine Leistung von 160 Wattsekunden und braucht unter Vollast 1,5 Sekunden zum Nachladen. Bei in 9 Stufen reduzierbarer Power geht's schneller. Wie bei Studio-Blitzköpfen üblich gibt es ein Modellierlicht, das als 5 Watt-LED ausgeführt ist. Damit ist Unterwasser-Fokussierung vor dem Blitzen und der Einsatz bei Nachttauchgängen gesichert. Mount Systeme für diverse Gehäuse auch von Canon, Sony, Olympus werden gegen Aufpreis angeboten. Im Set enthalten ist ein Diffusor und ein NiMH-Batterioepack bei einem Komplettpreis von 840 Dollar. Das Ladegerät und spezieller Mounting-Zubehör kosten extra.

Mehr zum Thema

RyZen: AMDs neuer Prozessor bietet Top-Leistung zum günstigen Preis.
Endlich offiziell

AMD hat drei Achtkerner der RyZen-R7-Serie offiziell vorgestellt. Der Release-Termin ist bekannt – ebenso wie Euro-Preise und neue Daten aus…
Pokémon GO Attacke Balance Update
Nerf für Heiteira?

Niantic hat ein Balance-Update für Pokémon GO ausgerollt, das viele Attacken anpasst und den Arenakampf beeinflusst. Wir erklären die Änderungen.
Google Konto ausgeloggt Warnung
"Ihr Google-Konto wurde geändert"

Über Nacht wurden viele Google-Nutzer unerwartet aus Sicherheitsgründen auf Android-Smartphones und iPhones ausgeloggt. Was steckt hinter der…
Bundesliga Live Stream Kostenlos Online
Fußball

Im Bundesliga Live Stream sehen Sie Bayern gegen Hamburg gratis. Wir zeigen, wie Sie sich das Fußballspiel kostenlos online anschauen.
Pokémon GO Rabauz entwickeln
Trick

Rabauz kam mit der 2. Generation zu Pokémon GO. Wir verraten, wann er sich zu Kicklee, Nockchan oder Kapoera entwickeln lässt.