App

iFotobuch - Fotobuch-Service für iPad und iPhone

Mit der App iFotobuch kann man direkt vom iPhone ein persönliches Fotobuch erstellen. Das fertige Buch soll innerhalb von zwei Tagen geliefert werden.

iFotobuch

© fotopost24

iFotobuch

Wer sich fürs Erstellen eines Fotobuches nicht unbedingt vor den Rechner setzen will, sondern seine Fotoalben lieber von der Couch aus zusammenbastelt, für den bietet www.fotopost24.de nun die passende App.

"iFotobuch" ist für iPad und iPhone im App-Store erhältlich und erlaubt das Kreieren eines Fotobuches auf dem Mobilgerät. Die rund 6,1 Megabyte große Anwendung ist aktuell in Version 2.1 erschienen und für das iPhone 5 angepasst.

Das eigene Fotobuch wird im Format 10 x 15 erstellt und die Bilder auf echtes Fotopapier gedruckt. Der App-Nutzer muss mindestens 12 Seiten bestücken - maximal sind 24 Seiten machbar.

Ratgeber Web-Apps: Fotos online bearbeiten

Der Preis für das Fotobuch mit der maximalen Seitenzahl beträgt rund acht Euro. Es soll innerhalb von zwei Tagen nach Bestellung zuhause eintreffen. Der Versand in Deutschland ist gratis.

Neben Fotobüchern bietet fotopost24 eigens erstellte Poster ab einem Preis von fünf Euro und weitere Fotogeschenke an. Die App iFotobuch gibt es kostenlos im App-Store.

Mehr zum Thema

WLAN - NFC - App - Systemkamera Samsung NX300
Connectivity im Praxistest

Wir verbinden im Test die Systemkameras Samsung NX300, Panasonic GF6 und G6 mit Smartphone, Tablet und PC.
Ortery  3D MFP- Office Photography Machine
Foto-Automatisierung

US-Spezialist Ortery hat ein automatisches Aufnahmemodul für unkomplizierte Panorama- und 3D-Produktfotografie vorgestellt.
Lumix-Festival - Hannover
Fotoszene

Vom 18. bis 22. Juni 2014 findet in der Hochschule Hannover zum vierten Mal das Lumix-Festival statt.
100 Jahre Leica - Zeitleiste interatkiv
Jubiläum

Vor 100 Jahren wurde die erste Leica-Kamera entwickelt. Erleben Sie die Meilensteine der Firmengeschichte in unserer interaktiven Zeitleiste.
Charity Fotowettbewerb, Fina Watson/ Survival
Fotowettbewerb

Die Organisation "Survival International" geht bei ihrem jährlichen Kalender neue Wege. Statt nur Profis sind diesmal alle Fotografen aufgerufen,…