High-End-TV von Samsung mit innovativer Fernbedienung

IFA 2010: Samsung bringt 3D-LCD C9090 mit TV-Bild in der Fernbedienung

Der südkoreanische Elektronik-Konzern Samsung stellte am Mittwoch auf der IFA-Preview in München seine neue LCD-Reihe C9090 vor, die der Hersteller selbstbewusst als besten Flachbild-Fernseher der Welt bezeichnet.

Samsung C9090

© Samsung

Samsung C9090

Der südkoreanische Elektronik-Konzern Samsung stellte am Mittwoch auf der IFA-Preview in München seine neue LCD-Reihe C9090 vor, die der Hersteller selbstbewusst als besten Flachbild-Fernseher der Welt bezeichnet.

Die TV-Geräte mit LED-Hintergrundbeleuchtung sind lediglich 8 Millimeter tief, wurden gebettet in einen Rahmen aus gebürstetem Aluminium und können natürlich 3D-Inhalte darstellen. Weiterer Blickfänger ist außerdem die Fernsteuerung mit Display, auf der zum Beispiel ein anderes Programm angezeigt werden kann wie auf dem TV-Gerät selbst. Drei Modelle wird die C9090-Serie von Samsung beinhalten. Bereits ab Juli 2010 sollen die Varianten mit 55 Zoll (140 cm) und 46 Zoll (117 cm) auf den Markt kommen - die unverbindlichen Preisempfehlungen gibt der Hersteller mit 6.000 beziehungsweise 5.000 Euro an. Ab August 2010 folg dann noch das 40-Zoll-Modell (102 cm) für 4.000 Euro.

Die drei Full-HD-Geräte mit einer Display-Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten können nicht nur 3D-Inhalte anzeigen, sondern normale 2D-Inhalte nach 3D konvertieren. Zudem verfügt die C9090-Reihe über eine spezielle "Premium Touch Fernbedienung". Der Clou: das eingebettete 3-Zoll-Touchscreen dient einerseits als Bedienoberfläche für den Fernseher sowie AV-Geräte und andererseits als zweiter TV-Bildschirm. Dafür verbaute Samsung extra einen zweiten DVB-C-/DVB-T-Tuner, so kann der Anwender ein anderes Programm auf der Fernbedienung mitverfolgen, als gerade auf dem eigentlichen TV-Gerät läuft. Der Vollständigkeit halber verbaute Samsung hierfür zudem eine Kopfhörer-Buchse in den Befehlsgeber.

Als Anschlüsse am TV-Gerät existieren vier HDMI-Ports, zwei USB-Anschlüsse, zwei Scart-Eingänge sowie optional WLAN über einen WLAN-USB-Stick. An USB lässt sich zudem ein externer Massenspeicher anschließen, um zum Beispiel TV-Sendungen aufzunehmen. Die C9090-Serie gibt zudem eine Fülle an Video-, Musik und Foto-Dateien wieder, die entweder über USB, WLAN und DLNA oder für Samsung-Geräte mittels der AllShare-Funktion zum TV-Gerät gelangen. Als weitere Modell-Eigenschaften sind zu erwähnen ein 200-Hertz-Panel, Internet@TV und eine spezielle Samsung-Wandhalterung.

Samsung C9090

© Samsung

Samsung C9090

Mehr zum Thema

Sony KD-65X8505B
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der Sony KD-65X8505B zu einem…
Samsung: Smart-TV-Menü
Aufregung wegen Sprachsteuerung

Samsung stand aufgrund der Sprachsteuerung in seinen Smart-TVs unter Spionage-Verdacht. Das südkoreanische Unternehmen gibt jedoch Entwarnung.
Philips 55PUS7909
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der Philips 55PUS7909 zu einem…
Samsung UE48H6890
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der Curved-TV Samsung UE48H6890 zu…
Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…