Heimkino-Vernetzung

Humax bringt WLAN-Stick für seine HD+-Receiver

Der südkoreanische Receiver-Spezialist Humax präsentierte am Mittwoch seinen eigenen WLAN-Stick. Mit diesem Vernetzungs-Zubehör soll es allen Besitzern eines aktuellen HD+-Receivers von Humax möglich sein, die digitalen TV-Empfänger kabellos ans Netzwerk und Internet anzuschließen.

Humax WLAN-Stick

© Humax

Humax WLAN-Stick

Unterstützt werden die Humax-Receiver iCord HD+ sowie HD-Fox+. Mit Hilfe des WLAN-Sticks lassen sich die beiden Empfänger in ein bestehendes Heimnetzwerk integrieren, somit können sie mit vorhandenen DLNA-kompatiblen Geräten entsprechende Multimedia-Dateien wie Musik, Fotos und Videos austauschen und streamen.

Des Weiteren können die beiden Receiver auf diese Weise kabellos auf das Humax-TV-Portal im Internet zugreifen. Über die Nutzeroberfläche des TV-Portals kann der Anwender dann zum Beispiel auf die Online-Videothek Maxdome direkt zugreifen. Darüber hinaus dürfen Zuschauer weitere Internet-basierte Dienste wie etwa Wiki@TV oder die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender ARD, ZDF und ARTE nutzen.

Der Humax-WLAN-Stick ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt rund 25 Euro.