Super Bowl 2016

HoloLens Video: Microsoft zeigt Sport-TV der Zukunft

Der Super Bowl 2016 steht kurz bevor. Microsoft nimmt das zum Anlass und zeigt das Sport-TV der Zukunft - mit HoloLens.

HoloLens Video: Sport-TV

© Microsoft / Screenshot: youtube.com/watch?v=oKqzeoMCU0c

HoloLens Video: Sieht so die Zukunft des Sportfernsehens aus?

In der Nacht vom 7. auf den 8. Februar steigt in den USA mit dem Super Bowl wieder eines der großen Sport-Highlights des Jahres - mit den Denver Broncos gegen die Carolina Panthers. Während viele Unternehmen den Event für aufwendige Super-Bowl-Werbungen nutzen, zeigt Microsoft jetzt in einem Video, wie die Zukunft von NFL-Übertragungen ausehen könnte. Zentraler Protagonist: Die Augmented-Reality-Brille HoloLens.

Im Video "Imagining the future for NFL fans" zeigt Microsoft, wie HoloLens Sport-Sendungen im TV anreichern könnte - etwa mit 3D-Modellen auf dem Wohnzimmertisch, der Vergrößerung der Leinwand und der dreidimensionalen Anzeige von Zusatzinfos im Raum. Ein Anblick der sicherlich auch hierzulande viele Bundesliga-Fans ins Träumen bringen mag.

Hier das komplette HoloLens-Video von Microsoft:

Microsoft: Imagining the future for NFL fans

Quelle: Microsoft
2:00 min (englisch)

Mehr zum Thema

Mit uns sehen Sie das Freitagsspiel der Bundesliga gratis.
Fußball

In der Bundesliga spielt Schalke gegen Bayern. Im Live-Stream sehen Sie den Auftakt zum 2. Spieltag gratis. Wir zeigen, wie es geht.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…
Sky Sport News empfangen im Free-TV
Free-TV-Sender

Wer Sky Sport News HD/SD im Free-TV über Kabel oder Satellit empfangen möchte, bekommt hier die Frequenz, Infos zu Anbietern und Voraussetzungen.
DVBT 2 HD Umstellung
Neuer Standard für Antennenfernsehen

In der Nacht vom 28. auf den 29. März wird DVB-T abgeschaltet. Antennenfernsehen setzt künftig auf DVB-T2 HD. Wir erklären, was sie wissen müssen.