Grafikkarten

HIS präsentiert 3 neue 28nm-Grafikkarten

Mit den drei neuen Modellen HIS IceQ X 7870 2GB, IceQ 7870 2GB und IceQ X 7850 X 2GB führt HIS nun drei weitere Grafikkarten der neuen 28nm-Technologie ein, welche die GCN-Architektur von AMD unterstützen.

HIS präsentiert 3 neue 28nm-Grafikkarten

© HIS

HIS präsentiert 3 neue 28nm-Grafikkarten

Mit der HIS 7870 IceQ X 2GB und der HIS 7870 IceQ lässt HIS sogar gleich zwei auf 1 GHz getaktete Modelle antreten. 1280 Streamprozessoren, 80 Textureinheiten, 32 ROPs und eine Texturfüllrate von 80 Gtex/s bieten die beiden Modelle. Das IceQ X setzt auf den bewährten IceQ-Kühler mit mittig platziertem, Axilallüfter, sowie 4 Heatpipes. So soll die GPU-Temperatur der Referenzmodelle im Stresstest laut HIS um bis zu 26 Grad unterboten werden. Außerdem ergänzt die IceQ die Palette mit einer DHE-Lösung (Direct Heat Exhaust), die schon bei früheren Modellen eingesetzt wurde. Hier wird die Abwärme nach außen abgeführt, was sich vor allem bei Crossfire-Systemen sehr vorteilhaft auf die Gehäuse-Innentemperaturen auswirkt. Laut Hersteller soll die GPU unter Volllast um ca. 20 Grad kühler arbeiten. Beide Modelle erzeugen dabei im 2D-Modus und bei der Videowiedergabe einen Schallpegel von nur 28 dB. Wenn es ein wenig preiswerter sein soll, dann ist die HIS 7850 IceQ X mit ihren 1024 Streamprozessoren, 64 Textureinheiten und 32 ROPS interessant.Die eine Leistungsaufnahme von 130 Watt im Stresstest und einem Mittelwert beim Gaming von ca. 100 Watt hat. Alle drei Karten können zudem im Rahmen der Einstellmöglichkeiten und Bedingungen des Catalyst-Control-Centers von AMD übertaktet werden und so in der Leistung um bis zu 15 Prozent (je nach Modell) gesteigert werden. Die HIS HD 7850 IceQ X hat einen empfohlenen Preis von 249 Euro. Die HIS HD 7870 IceQ und IceQ X sollen 349 Euro kosten. Ein DVI-zu-VGA-Adapter und eine Crossfire-Brücke sind im Zubehör der drei Karten inklusive .

Mehr zum Thema

Vorsicht beim Aufrüsten: Händler haben gefälschte Grafikkarten im Sortiment.
[Update] Geforce GTX 660 4096 Nvidia Bulk

Gefälschte Nvidia-Grafikkarten sind bei zahlreichen deutschen Händlern aufgetaucht: Das manipulierte Gerät wird als Geforce GTX660 4096 Nvidia Bulk…
Nvidia Geforce GTX 980
Geforce GTX 980 und GTX 970

Mit dem Release der neuen Gamer-Grafikkarten Geforce GTX 980 und Geforce GTX 970 verspricht Nvidia mehr Leistung bei niedrigerem Stromverbrauch.
AMD-Grafikkarte Radeon R9
AMD-Grafikkarten kaufen

Die AMD-Grafikkarten Radeon R9 290X sowie R9 290 sinken im Preis. Es wird gerätselt, ob ein Abverkauf startet, um Platz für Nachfolger zu schaffen.
Nvidia-Website
Mehr FPS in Evolve & Co.

Nvidia hat zum Evolve-Release einen neuen Download veröffentlicht. Der Geforce-Treiber 347.52 WHQL erhöht die Leistung der GTX 970 und 980.
GeForce GTX Titan X
GeForce GTX Titan X

Mit der GeForce GTX Titan X präsentierte Nvidia auf der GPU Technology Conference (GTC) seine neue und bislang stärkste High-End-Grafikkarte. Das…