Digitale Fotografie - Test & Praxis

Hensel Porty 6 und 12 - mobile Stromspeicher

In die freie Natur mit einer Blitzanlage auszurücken, verursacht in der Regel großen Aufwand. Der nur 5,4 Kilo schwere neue Porty 6 Akku von Hensel soll diesen

image.jpg

© Archiv

In die freie Natur mit einer Blitzanlage auszurücken, verursacht in der Regel großen Aufwand. Der nur 5,4 Kilo schwere neue Porty 6 Akku von Hensel soll diesen reduzieren und beste Leistung bereitstellen. Er liefert Strom für bis zu 450 Blitze bei voller Leistung. Die Nachladezeit benötigt gerade mal 0,03 - 0,95 Sekunden. Der Porty 12 wiegt 5,9 Kilo und liefert Energie für bis zu 230 Blitze bei voller Leistung. Die Ladezeit für beide Modelle soll nur 50 Minuten für 80 Prozent Akku-Kapazität betragen. Beide haben im Handgriff eine Funksteuerung für die Blitzauslösung integriert. Das Einstelllicht kann zeitgesteuert oder permanent geschaltet werden. Ebenfalls neu ist der Lightstick, ein Blitz für schwer zugängliche Stellen. Er besteht aus einer U-Blitzröhre mit Glasschutzglocke und lässt sich mittels 3/8-Zoll Gewinde am Stativ befestigen. Zum Lightstick gibt es als optionales Zubehör einen Zylinder-Reflektor mit einstellbaren Toren. Die Preise gibt Hensel nicht bekannt, doch alle drei Produkte sind ab sofort lieferbar.

www.hensel.de

Mehr zum Thema

Nvidia Shield TV
TV-Box mit Android

Nvidia bringt seinen Spiele/Streaming/Multimedia-Alleskönner jetzt als TV-Edition auf den Markt. Wir haben Infos zu Release und Preis.
Windows 10 Creators Update
Entwicklung seit Release

Microsoft verrät Zahlen, wonach das Creators Update Windows 10 stabiler mache, für mehr Akkulaufzeit sorge, das System schneller Booten lasse und…
Alicia Vikander
Video
Videospiel-Verfilmung

Nach dem Reboot der Spiele folgt nun die Neuverfilmung von Tomb Raider. Fans können Lara Croft ab März 2018 in Aktion sehen. Hier geht's zum Trailer.
CCleaner Malware erkennen entfernen
Malware auf Avast-Server

Der CCleaner-GAU geht weiter: Die verteilte Malware soll Tech-Unternehmen ausspionieren. Zudem reicht ein Update als Schutz doch nicht mehr aus.
The Pirate Bay
Mining statt Anzeigen

The Pirate Bay schürfte ungefragt mit der CPU seiner Kunden Kryptowährung. AdBlock Plus entwickelt ein Filter-Update, das die Nutzer schützt.