Digitale Fotografie - Test & Praxis

Helicon Focus - Spiel mit der Schärfentiefe

Globell bringt die Software Helicon Focus Pro in deutscher Sprache heraus. Helicon Focus Pro soll Makro- und Mikro-Aufnahmen eine beliebig skalierbare

image.jpg

© Archiv

Globell bringt die Software Helicon Focus Pro in deutscher Sprache heraus. Helicon Focus Pro soll Makro- und Mikro-Aufnahmen eine beliebig skalierbare Schärfentiefe verpassen. Möglich wird das durch das automatische Zusammenfügen beliebig vieler, unterschiedlich fokussierter Einzelbilder zu einem scharfen Gesamtbild. Unterschiedliche Größe von Aufnahmen passt die Software automatisch an. Eine integrierte Staubkarte entfernt automatisch Flecken und Partikel und gleicht Helligkeitsunterschiede aus. Helicon Focus Pro arbeitet durchgängig mit 16 Bit Farbtiefe. Die Software kann direkt RAW-Daten importieren und unterstützt für gute Leistung auch die Windows und Mac 64-Bit-Betriebssysteme. Die Windows-Version von Helicon Focus Pro kann ab sofort als Downloadversion für 150 Euro geladen werden. Die Mac-Version soll genauso wie Box-Versionen in Kürze folgen.

www.globell.com/Helicon-Focus-Pro_detail_151_56.html

Mehr zum Thema

Office 2016 auf PC, Notebook, Tablet und Smartphone
Büro-Suite im Angebot

Gute Gelegenheit, der Familie ein Office-Upgrade zu spendieren: Bei Amazon gibt es Office 365 Home im Jahresabo für fünf Geräte für nur 54,99 Euro.
Ryzen 7 2700U und Ryzen 5 2500U: AMD stellt Laptop-Prozessoren vor
Boot Kit Solution

Die neue Generation von Ryzen-Prozessoren läuft auf bisherigen AM4-Boards – nach einem BIOS-Update. AMD schickt bei Boot-Problemen leihweise einen…
Bitcoin
Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum, IOTA und Co.

Coinbase-Nutzer berichten beim Kauf von Kryptowährungen über doppelt abgebuchte Gebühren. Dabei ist Coinbase nicht das Problem.
Litecoin Cash
Fork

Der Litecoin Cash Fork ist erfolgt, die Börse Yobit startet den Handel. Dabei haben Anleger ihre LCC-Einheiten mangels Wallet noch gar nicht erhalten.
Microsoftgebäude Ki-Camp
Microsoft-Browser

Google veröffentlicht Details zu einer kritischen Sicherheitslücke im Microsoft Edge-Browser. Das Problem ist laut Microsoft "komplizierter als…