HDR-Software

HDR Expose 3 veröffentlicht: High Dynamic Range ohne Geisterbilder

Die einfache Eliminierung von Geisterbildern und verbessertes Tone-Mapping verspricht Unified Color Technologies beim neuen HDR Expose 3.

HDR Expose 3, Unified Color

© Unified Color

HDR Expose 3, Unified Color

Vollmundig verkündet der US-Amerikanische Hersteller: "Bewegungslose Szenen und ein Stativ sind bei Aufnahmen einer HDR-Belichtungsreihe mit HDR Expose 3 nicht länger zwingend erforderlich" und lehnt sich damit ganz schön weit aus dem Fenster, denn Bewegungen sind bei einer für HDR-Bilder gemachten Belichtungsreihe eigentlich immer ein Problem. Die Entwickler haben aber einen neuen Deghosting-Algorithmus (Geisterbild-Algorythmus) entwickelt und bieten eine verbesserte Anpassungsmöglichkeit durch Schlüsselbild-Auswahl

Die Software hat eine 32-Bit-Farbbearbeitung und setzt auf die firmeneigene weiterentwickelte Beyond RGB Color Technology. Dabei kombinieren die Entwickler die Verschmelzung, Ausrichtungs-, Deghosting- und adaptiven Tone-Mapping-Algorithmen. Farb- und Belichtungskanäle lassen sich unabhängig voneinander regeln. Artefakte durch Übersättigung, eine Überlagerung der Kanäle und unerwünschte Farbverschiebungen sollen damit nicht auftauchen.

Die Standalone-Lösung HDR Expose 3 enthält Plug-Ins für Adobe Lightroom 5, Photoshop und Apple Apperture: Das Plug-in 32 Float v3 bietet eine vollständige Palette von Werkzeugen für die Bildbearbeitung, wie in HDR Expose 3, als Photoshop Filter-Plug-in.

Ratgeber Web-Apps: Fotos online bearbeiten 

Preis und Verfügbarkeit

HDR Expose 3 kostet inklusive des Plug-in 32 Float v3 120 Euro. Etwas günstiger wird es, wenn man nur das Plugin nimmt: Es kostet 80 Euro. Kunden, die HDR Expose 2 oder 32 Float v2 nach dem 23. April 2013 erworben haben, erhalten ein kostenfreies Update auf die neuste Version.

Unified Color HDR Expose 3

© Unified Color

Mehr zum Thema

Franzis Color Projects Professional - Preis - Bildbearbeitung
Software

Mit Color Projects Professional bietet Franzis eine neue Software an, die Bilder mit Farbeffekten aufpeppt.
Photoshop Elements 12,Premiere Elements 12, Rabatt, Adobe
Sonderangebot

Adobe bietet aktuell einen satten Rabatt von 40 Prozent auf seine Programme der Elements-Serie und auf Photoshop Lightroom immerhin 30 Prozent.
Perfect Photo Suite 8
Software

onOne Software ergänzt seine Bildbearbeitungssoftware Perfect Photo Suite 8 um zahlreiche neue Features.
DxO Optics Pro und Filmpack: Update für mehr Kameras
Software

DxO Optics Pro v9.1 bringt die Unterstützung von acht weiteren Kameras, dem neuen DxO FilmPack v4.5 und höhere Geschwindigkeit.
Pixum Fotobuch
Fotodienste

Die neuen Fotobuch-Apps erlauben unter anderem die Bestellung von nahezu allen Produkten via App und versprechen Top-Vergrößerungen von…