Privatsender in High Definition

769.000 Haushalte schauen Privatsender via HD+

Hoher Zuspruch nach der Gratisphase von HD+: 66 Prozent übernehmen das HD-Angebot der Privatsender und zahlen von nun an für die Free-TV-Kanäle in HD-Qualität. Auch die technische Reichweite wächst laut Anbieter dynamisch: Bislang wurden 827.000 HD+ Empfangsgeräte verkauft.

HD+ hat sich etabliert: 769.000 Haushalte schauen Privatsender in HD

© SES ASTRA

Nach einem Jahr Gratisphase sind viele Kunden bereit für HD+ zu bezahlen

HD+ ist dietechnische Plattform von Sat-Anbieter SES ASTRA für Ausstrahlung und Empfang von TV-Programmen in HD-Qualität. Derzeit umfasst das HD+ Angebot die HD-Programme der Free-TV-Sender RTL, Sat.1, ProSieben, Vox, kabel eins, RTL2, Sport1 und sixx. Bei HD+ gibt es keine Vertragsbindung und keine Abo-Verpflichtung. Rund eineinhalb Jahre nach dem Start präsentiert HD+ erstmals offizielle Zuschauer- und Kundenzahlen. Zum 31. März 2011 empfingen demnach 769.000 Haushalte in Deutschland das Angebot von HD+ über Satellit.

Nach einer 12-monatigen Gratisphase zahlen Zuschauer 50 Euro im Jahr als technische Servicepauschale für den  HD-Empfang, umgerechnet 4,16 Euro im Monat. Zwei Drittel der Kunden, deren Gratisphase endet, zahlen nun für das HD+ Angebot, berichtet Astra. Von den 172.000 Zuschauern, die vom 1. November 2009 bis 31. März 2010 ein HD+ Empfangsgerät mit HD+ Karte gekauft und ein Jahr HD+ kostenfrei genutzt hatten, haben 66 Prozent HD+ für 50 Euro um zwölf Monate verlängert. Damit zählte HD+ Ende März dieses Jahres 114.000 zahlende Kunden, weitere 655.000 waren in der Gratisphase. Insgesamt lag die Zahl der aktiven HD+ Haushalte zum Stichtag 31.März 2011 bei 769.000.

Bald auch für Sky-Kunden

Ab Sommer können dann auch Satellitenkunden von Sky mit ihrem Sky HD-Receiver das HD+ Angebot in brillanter Qualität erleben. Sie brauchen kein zusätzliches Gerät oder eine neue Smartcard. HD+ wird ganz einfach auf der vorhandenen Sky Smartcard freigeschaltet - bis zu zwölf Monate kostenlos. Damit werde sich die Zahl der HD+ Haushalte auf einen Schlag um mehrere Hunderttausend erhöhen, so Astra.

Mehr zum Thema

image.jpg
Erotik-Kanal

Erotik in der dritten Dimension: Der Sex-Sender Penthouse 3D verbreitet sein Pay-TV-Programm über Astra per Satellit auch in Europa. Erotik gibt's…
Bose Videowave II: LED-TV mit integriertem Supersound
IFA-Neuheiten 2012

HiFi-Spezialist Bose präsentiert auf der IFA 2012 sein neues Entertainment-System. Hauptbestandteil ist ein 46- bzw. 55-Zoll-HD-TV mit 1080p…
CES 2013
Monatsrückblick

Die Elektronikmesse CES setzte die Trends für das Jahr. Im heimischen Testlabor traf derweil ein 84-Zoll-TV von LG ein. Alle Neuheiten und Tests rund…
Warum Sie gerade jetzt einen Fernseher kaufen sollten
Einspruch, Tech-Freak von BILD.de!

Mit schlagkräftiger Überschrift rät "BILD am SONNTAG" seinen Lesern, aktuell keine TVs zu kaufen. Wir sagen: "Einspruch!"
Samsung Smart Control
Smart Control

Samsung stellt auf der CES die neue Generation der Fernbedienung Smart Control vor. Sie soll das Navigieren im Smart-TV-Menü komfortabler gestalten.