IPTV

HbbTV und Internetfernsehen finden zusammen

Noch ist es lediglich eine Demonstration, die auf den Medientagen München zu sehen ist. Aber der Empfang von HbbTV-Angeboten via IPTV zeigt den nächsten logischen Schritt des Internetfernsehens auf.

IPTV, HbbTV, fernseher

© Hersteller/Archiv

IPTV, HbbTV, fernseher

HbbTV liefert über das Internet programmbegleitende sowie zusätzliche Informationen der TV-Programmanbieter. Kurioserweise ist aber ausgerechnet das ebenfalls übers Internet zu beziehende Fernsehen (IPTV) bislang von dem Zusatzservice ausgeschlossen. Lediglich über die klassischen DVB-TV-Wege Satellit, TV-Kabel und Antenne wird der Dienst angezeigt und weist per Link den Weg zur jeweiligen Homepage der Anbieter.

In Koordination des IRT stellt TARA Systems auf den Medientagen München vom 16. bis 18. Oktober nun die IPTV-Alternative vor. Dabei empfängt die Protoypen-Box ihre TV-Programme mit dem IPTV-Angebot "T-Home" der Telekom. Über diesen Verbreitungsweg werden bereits HbbTV-Services signalisiert, allerdings ist der Empfänger der Telekom noch nicht als HbbTV-Empfänger ausgelegt. Bei der TARA-Version ist dies anders. Sie liest die HbbTV-Informationen aus dem TV-Datenstrom aus und findet auf Knopfdruck den Weg zu den jeweiligen Angeboten.

Praxis: So sieht die Zukunft von HbbTV aus

Die Demonstration verdeutlicht, in welcher Form sich die HbbTV-Services noch ausbreiten können und welche Komfortgewinne für IPTV-Angebote auf der Umsetzungsliste stehen sollten. Technisch betrachtet ist der IPTV/HbbTV-Empfang dagegen eher unproblematisch.

Mehr zum Thema

CES 2013
Monatsrückblick

Die Elektronikmesse CES setzte die Trends für das Jahr. Im heimischen Testlabor traf derweil ein 84-Zoll-TV von LG ein. Alle Neuheiten und Tests rund…
Leichtathletik WM ARD Website
Sport

Live-Streams, Videos, Live-Ticker, Medaillenspiegel und mehr gibt es zur 14. Leichtathletik-Weltmeisterschaft bei der ARD im Internet.
ZDF Mediathek
Video on Demand

Ab sofort ist das On-Demand-Angebot der ZDF-Mediathek über die IPTV-Plattform "Entertain" der Telekom empfangbar.
Prime Instant Video: Am 26. Februar geht Amazons Video-on-Demand-Dienst online.
Streaming für Prime-Kunden

Amazon startet für Prime Kunden den Streaming-Dienst Prime Instant Video nun auch in Deutschland. Der Preis kann sich im Vergleich zu Watchever & Co.…
Telekom Entertain to go
TV-Streaming

Das Streaming-Angebot "Entertain to go" der Telekom darf ab sofort nicht nur im eigenen Haus, sondern auch unterwegs genutzt werden. Damit wird der…