Kundeninformation

HbbTV-Logo für entsprechend ausgerüstete Heimkino-Geräte

Den Standard HbbTV für Internetdienste auf dem Fernseher gibt es bereits seit Längerem. Nun können Firmen die HbbTV-Fähigkeiten ihrer Geräte auch testen und ein entsprechendes Logo auf den Produkten platzieren.

hbbTV Logo

© HbbTV

hbbTV Logo

Hybrid Broadcast Broadband TV (HbbTV) ist der offizielle europäische Standard, um Internetdienste passgenau für Fernseher programmieren und übertragen zu können. Die Hersteller können ihre in TVs, Set-Top-Boxen oder Blu-ray-Recodern integrierten Service-Angebote nach diesem Standard ausrichten. Eine Verpflichtung hierfür besteht allerdings nicht.

Um den Verbrauchern etwas mehr Klarheit zu verschaffen und die Funktionszuverlässigkeit integrierter HbbTV-Services garantieren zu können, hat die HbbTV Association in Zusammenarbeit mit dem Institut für Rundfunktechnik (IRT) ein Testprozedere entworfen, mit dem die Hersteller ihre Produkte nach standardkonformen Vorgaben checken können. Haben sie den Parcours erfolgreich absolviert, dürfen sie das HbbTV-Logo info- und werbewirksam direkt auf dem Produktgehäuse platzieren. Bislang hatten sie lediglich die Erlaubnis, in den Beschreibungen den Begriff zu verwenden.

So sieht die Zukunft von HbbTV aus

Die Hersteller können anhand der "Test Suite" die Überprüfung selbst vornehmen oder diese in Auftrag geben. Allerdings wird dabei nicht der gesamte Angebotsumfang unter die Lupe genommen. Im Fokus steht die sogenannte Red-Button-Funktion. Sie kommt zum Einsatz, wenn ein TV-Sender programmbegleitende Angebote überträgt. Mit einer Grafikeinblendung wird das Angebot kurz signalisiert, woraufhin man es über den roten Videotextknopf der Fernbedienung aufruft. Das HbbTV-Logo soll garantieren, dass diese Funktion den Anforderungen entspricht. Im Check außen vor bleibt dagegen das Internet-Portal der Hersteller und die darin befindlichen Dienste. Hier können die Anbieter trotz Verwendung des Logos nach wie vor ihr eigenes Süppchen kochen.

Das Logo ist nicht kostenfrei, Lizenzgebühren werden für die Hersteller fällig. Ob sie das Logo verwenden werden, muss sich daher erst noch zeigen. Die HbbTV Association beginnt ab sofort mit der Lizenzierung. Bereits vor einiger Zeit haben wir die Test Suite in einem ausführlichen Bericht vorgestellt.

Mehr zum Thema

CES 2014
CES 2014 - Endlich kommen die 4K-Inhalte

Ultra High Definition (UHD) ist das TV-Topthema der CES 2014. Alle namhaften Hersteller präsentieren UHD-TV-Modelle, die im Laufe des Jahres auf den…
HD+ Logo
Pay-TV

Neben ProSieben MAXX HD und RTL NITRO HD soll zu Ostern auch der neue Sender TCL HD auf HD Plus starten. Die Pay-TV-Plattform von Astra wird dann 20…
Fernseher mit HbbTV-Support haben eine gravierende Sicherheitslücke.
Red Button Attack

Millionen von Smart-TVs mit HbbTV-Standard weisen eine gravierende Sicherheitslücke auf. Nutzer bekommen von der "Red Button Attack" nicht einmal…
wuaki.tv Startseite Screenshot
Video-on-Demand

Der spanische Video-on-Demand Anbieter Wuaki.tv bietet ab sofort Filme und TV-Serien auch in Deutschland an und trifft auf Konkurrenten wie iTunes,…
Sky Deutschland
Sky Deutschland

Sky schaltet seinen 3D-Kanal in UK im Juni ab. Was bedeutet das für das 3D-Angebot hierzulande? video fragte bei Sky Deutschland nach.