Fotohandel

Hasselblad geht eigene Wege

Hasselblad hat sein erstes eigenes Fotogeschäft eröffnet, um mehr Interessenten für seine Profi- und Edelkameras zu gewinnen. Weitere Stores an anderen Orten der Welt dürften folgen.

Hasselblad Store in Harajuku/Tokio

© Hasselblad

Hasselblad Store in Harajuku/Tokio

Im eleganten Tokioer Stadtviertel Harajuku in unmittelbarer Nähe zahlreicher bekannter Einzelhändler und angesagter Modeboutiquen hat Hasselblad seinen weltweit ersten eigenen Fotoladen eröffnet. Die Eröffnung des neuen Hasselblad-Stores in Japan ist der jüngste Schritt im Rahmen einer neuen Investitionsinitiative von Hasselblad-CEO Dr. Larry Hansen. Damit sollen das Mittelformat-Flaggschiff Hasselblad H5D ebenso wie die neuen Edel-Amateurkameras Lunar und Stellar mehr Fotointeressierten nahegebracht werden.

Das neue Geschäft soll eine zentrale Anlaufstelle für alle Produkte und Themen rund um Hasselblad werden und kompetente Beratung durch neues Team ausschließlich aus Spezialisten mit umfangreicher Erfahrung im Einzelhandel bieten.

Zum Store gehören neben dem Präsentationsbereich, in dem die Traditionsprodukte des Unternehmens wie Kameras des klassischen V-Systems und Weltraumkameras von US-Astronauten ausgestellt werden, auch ein Fotostudio, eine große Fotogalerie sowie Businessbereiche und Sitzgruppen.

Kaufberatung: Favoriten der Redaktion - DSLRs bis 3.000 Euro

"Zum ersten Mal in der Geschichte unseres Unternehmens verkaufen wir unsere Produkte über den Direktvertrieb im Ladengeschäft, statt dem üblichen Handelsprotokoll mit verschiedenen Partnern, Distributoren und Händlern zu folgen", freute sich CEO Dr. Hansen. Ob Hasselblad dem Vorbild Leica folgen und weitere Stores in anderen Ländern der Welt eröffnen will, ist nicht bekannt, bei Erfolg in Tokyo aber wahrscheinlich.

Hasselblad H5D Store in Tokio

© Hasselblad

Hasselblad Store in Tokio

Mehr zum Thema

CeWe Gebäude
Fotoindustrie

Einen Steuervorteil in Höhe von 10 Mio. Euro erwartet Cewe Color in den nächsten Jahren dank einer neuen Rechtsform des Unternehmens.
Fotomarkt 2013
Technikmarkt

Der GfK-Temax zeigt durchwachsene Marktzahlen für das 3. Quartal 2013. Die Umsatzentwicklung im Technikmarkt hat sich eingetrübt.
Leica Camera AG übernimmt Sinar Photography AG
Markt

Die Leica Camera AG, Solms, hat am Montag den Schweizer Hersteller für Fachkameras, die Sinar Photography AG, Zürich, übernommen.
Samsung-Getty Images: Bilder-Kooperation
Fotoindustrie

Samsung und die Bildagentur Getty Images haben den Beginn einer langfristig angelegten Partnerschaft bekanntgegeben.
photokina 2014: Alle Infos zur Foto- und Videomesse
Photokina 2014

Vom 16.- 21. September ist Köln mit der Photokina 2014 wieder der Mittelpunkt der Fotowelt. Wir haben alle Infos zu den neuesten Produkten und…