Digitale Fotografie - Test & Praxis

Hasselblad CFV-39 - Digitalrückteil für Klassiker

Besitzern seit 1957 gebauter klassischer analoger Hasselblads steht jetzt mit dem neuen 39-Megapixel-Digitalrückteil CFV-39 der Anschluss ans digitale

image.jpg

© Archiv

Besitzern seit 1957 gebauter klassischer analoger Hasselblads steht jetzt mit dem neuen 39-Megapixel-Digitalrückteil CFV-39 der Anschluss ans digitale Zeitalter offen.

Das rund 11.800 Euro teure CFV-39 bietet einen doppelt so großen Sensor wie Kleinbild-Vollformat und 6,8 µm große Pixel. An Bildformaten und Auflösungen stehen 36,7 x 49,0 mm mit 5412 x 7212 Pixel, 39 Megapixel, 36,7 x 36,7 mm mit 5412 x 5412 Pixel (29 Megapixel) und 5412 x 5412 Pixel (25 Megapixel) zur Wahl. Das Übersichtsschaubild zeigt die Kamera-Kombinationsmöglichkeiten des 91 x 90 x 61 mm großen und 530 g schweren Rückteils mit CompactFlash-Laufwerk und Firewire 800-Anschluss.

www.hasselblad.de

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Geheimsache NTFS
NTFS-Treiber

Webseiten können Rechner mit Windows Vista, 7 und 8 zum Absturz bringen. Schuld ist ein Bug, den ein russisches Sicherheitsunternehmen entdeckt hat.
Asus ZenBook Flip S
Computex

Auf der Computex hat Asus sein neues Convertible ZenBook Flip S vorgestellt. Es besticht durch ein besonders schlankes Design und Auflösungen bis zu…
Asus Blue Cave
Computex 2017

Asus hat auf der Computex 2017 mit dem Blue Cave einen echten Hingucker vorgestellt. Der Router soll nicht nur mit ausgefallenem Design punkten.
Kartenzahlung - Kreditkarte  (Symbolbild)
Sicherheit

Im April wurden Kassensysteme der Fast-Food-Kette Chipotle mit Malware infiziert. Diese konnte Kreditkartendaten von Kunden auslesen.
Legendäre Pokémon
Interview mit Niantic-Manager

Pokémon GO steht ein legendärer Sommer bevor: Ein Niantic-Manager hat das ein Update mit legendären Pokémon und PvP-Kämpfen bestätigt.