Digitale Fotografie - Test & Praxis

Hama Miniscanner - Wiederbelebungsmittel für alte Fotos

Der umkomplizierte Einzugsscanner von Hama erfasst auf Knopfdruck Bilder bis zum Format 10 x 15 cm. Das Scannen ohne PC dauert wenige Sekunden. Steckt im

image.jpg

© Archiv

Der umkomplizierte Einzugsscanner von Hama erfasst auf Knopfdruck Bilder bis zum Format 10 x 15 cm. Das Scannen ohne PC dauert wenige Sekunden. Steckt im integrierten Lesegerät eine SD-, SDHC- oder MMC-Speicherkarte, wird darauf das Bild im JPEG-Format mit 300 dpi Auflösung und 24 Bit Farbtiefe gespeichert.

Wer den direkten Weg bevorzugt, kann den Miniscanner mit dem beiliegenden USB-Kabel an einem Digitalrahmen mit USB-Host-Schnittstelle oder auch einem PC anschließen und dort sofort das Ergebnis begutachten.

Helligkeits- und Farbregelung erfolgen vollautomatisch, eventuelle Korrekturen können nur im gescannten JPEG-Foto mit einen Bildbearbeitungsprogramm auf dem Computer vorgenommen werden. 77 Euro kostet der Spaß, die schönsten alten Schätzchen aus dem Fotoalbum zeitgemäß zu präsentieren.

www.hama.de

Mehr zum Thema

Pokémon GO Plus LED-Button
Pokémon-GO-Gadget

Pokémon GO Fans aufgepasst: Das Armband zum Spiel - Pokémon GO Plus - gibt es für kurze Zeit im Top-Angebot bei Media Markt.
Game of Thrones - S7E03 Preview
Video
Preview

Mit einer Preview teasert HBO die 3. Folge der 7. Staffel Game of Thrones. Sehen Sie hier den offiziellen Vorschau-Trailer für "Die Gerechtigkeit der…
Pokémon GO Legendäre Pokémon
Lavados und Zapdos folgen auf Arktos

Mit Lugia und Arktos gibt es bereits zwei legendäre Pokémon in Pokémon GO. Nun hat Niantic die Start- und End-Termine für Zapdos und Lavados…
Pokémon GO Fangchance für Arktos, Lavados, Zapdos
Fangchance für legendäre Pokémon erhöht

Die legendären Pokémon Lugia und Arktos sind in Pokémon GO extrem schwer zu fangen. Zumindest bei Arktos passt Niantic nun die Fang-Chance an.
Adobe Flash Player Download
Ende von Flash angekündigt

Nach 14 Jahren verkündet Adobe nun den Flash Player nur noch bis 2020 zu unterstützen. Viele werden froh über das Ende des Plug-ins sein.