Fotorucksack

Hama Katoomba - Offen nach vielen Seiten

Bequemes Tragen nach persönlichem Belieben und schnellen Zugriff versprechen Hamas neue Katoomba-Fotorucksäcke.

Hama Katoomba

© Hama

Hama Katoomba

Sie werden mit nur einem Schultergurt getragen und lassen sich mit einem Griff schnell nach vorne vor den Körper ziehen. Ohne die Tasche abnehmen zu müssen, ist so alles schnell griffbereit. Die Frontklappe soll ein unbeabsichtigtes, zu weites Öffnen des Hauptfachs und so das Herausfallen der Ausrüstung verhindern. Rundumpolster schützen die einzelnen Geräte, die durch Inneneinteiler und Außentaschen übersichtlich verstaut werden können.

Die kleinere Ausführung Katoomba 150 für 90 Euro ist in zwei Varianten erhältlich. Je nachdem, ob man das Gewicht lieber über der rechten oder der linken Schulter tragen will, kann man das Modell L oder R wählen. Bei den beiden größeren Modellen 170RL für 110 und 190RL für 130 Euro

ermöglicht ein sogenanntes "Two-Shoulder-Sliding-System" das Verschieben des Tragegurts nach rechts oder links. www.hama.de

Hama Katoomba

© Hama

Mehr zum Thema

Lowepro DryZone
Kamerataschen

Neues vom Taschenmarkt: Lowepro bringt die neue DryZone-Serie mit Schutz vor Wasser und Staub, Bilora die günstigen Arosa-Rucksäcke.
Manfrotto: Neue Advanced- und Professional-Taschen
Kamerataschen

Stativ-Spezialist Manfrotto bringt mit "Advanced" und "Professional" neue Taschenserien in den Handel.
Crumpler Fashionista, Fototasche, Kamerazubehör
Kameratasche

Die Crumpler-Kamerataschen der Fashionista Collection entstanden in Zusammenarbeit mit der jungen Hamburger Mode-Fotografin Lina Tesch.
Lowepro-Format-Tasche
Format TLZ 10, TLZ 20 und Backpack 150

Lowepro erweitert seine Format-Serie um zwei handliche Taschen und einen kompakten Rucksack.
Hama Protour
Kamertaschen

Die neue Serie Protour von Hama wurde "von Profis für Profis" konzipiert und ist nur im Foto-Fachhandel erhältlich.