Mobile Computing

Gute Kombination: Windows RT und Tegra-3-Prozessoren

NVIDIAs Zusammenarbeit mit Microsoft soll Windows 8-Nutzern das bestmögliche Erlebnis beim Surfen und Spielen ermöglichen.

Windows-8-Startbildschirm

© Microsoft

Windows-8-Startbildschirm

Windows 8 und der integrierte Browser Internet Explorer 10 greifen auf die Grafikbeschleunigung der NVIDIA-GeForce-Grafikprozessoren zurück. Die Tegra-Prozessoren von NVIDIA sorgen dafür, dass besonders dünne und leichte Windows-RT-Geräte realisiert werden können, die zudem sehr akkuschonend arbeiten.

Tegra-3-Prozessor

Windows RT-Systeme nutzen alle Vorteile der ARM-basierten Tegra-3-Prozessoren. So sollen Standby-Zeiten von bis zu zwei Wochen, bei aktiver Konnektivität, erreicht werden.

"Wir arbeiten mit Microsoft schon seit drei Jahren zusammen, um sicherzustellen, dass Windows RT ein nahtloses Nutzererlebnis auf dem mobilen Gerät ermöglicht", so Rene Haas, Vice President und General Manager Computing-Produkte bei NVIDIA.

Viele Hersteller mobiler Geräte setzen auf Windows RT und Tegra-3-Prozessoren. Neben dem ASUS Vivo Tab RT und dem Lenovo IdeaPad Yoga 11  kommt auch das Microsoft Surface mit dieser Kombination auf den Markt.

Ratgeber: Grundausrüstung für XP bis Windows 8

Windows-RT und Gaming

Auch fürs Gaming sollen sich Tegra-3-basierte Windows-RT-Geräte eignen, da die NVIDIA-GPU mit ihren zwölf Kernen realistisch aussehende Szenen mit dynamischer Beleuchtung und Echtzeit-Physik darstellen kann.

Auch die bekannte TegraZone wird an Windows RT angepasst, so dass Gamer schnell und wie gewohnt Spiele finden können.

User die GeForce-Grafikkarten nutzen und ihr System auf Windows 8 aktualisieren wollen, können auf den bereits verfügbaren Windows-Hardware-Quality-Labs-(WHQL)-zertifizierten GeForce-Treiber zurück greifen.

Mehr zum Thema

Windows 10 Sicherheit: Symbolbild
Updates sperren

Windows 10 Home installiert Windows Updates automatisch - für Nutzer nicht immer optimal. Ein Microsoft-Tool erlaubt nun doch mehr Kontrolle.
Windows 10: Wallpaper von Khaos VFX
Update-Fehler

Das Gratis-Update sorgt weiter für Probleme: Windows 10 lässt sich nicht aktivieren. Wir zeigen mögliche Lösungen für häufige Update-Fehler.
Windows 10 Betrug führt zu Ransomware
Vorsicht vor Erpressungs-Trojaner

Der Windows 10 Release ruft Betrüger auf den Plan. Hinter einer vermeintlichen Microsoft-Mail mit einem "Free Update" verbirgt sich ein…
Kurz vor dem Windows-10-Release zeigen die PC-Absätze weiter steil nach unten.
Update wird nicht angezeigt

Nach dem Windows-10-Release haben viele Nutzer immer noch keine Benachrichtigung zum Update erhalten. Wann ist der Download für alle verfügbar?
Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…