Festplattengehäuse

Günstiges USB-3.0-Festplattengehäuse Xystec HDE-1335 black

Ab sofort gibt es bei Pearl das Xystec "HDE-1335 black", welches ein 3,5-Zoll-SATA-Festplattengehäuse mit USB-3.0-Verbindung ist. In das Gehäuse können alle herkömmlichen 3,5-Zoll-SATA-Festplatten verbaut werden.

image.jpg

© Archiv

Da das Xystec HDE-1335 black über USB 3.0 betrieben wird, sind theoretisch Datenraten von bis zu 5 Mbit/s erreichbar. USB 3.0 ist wie bekannt bis zu 10-mal schneller als USB 2.0, aber vollkommen abwärtskompatibel zu USB 2.0. Damit kann das Festplattengehäuse auch ohne Probleme an alten USB 2.0 Anschlüssen angesteckt werden.

Die Installation einer Festplatte soll mühelos über den Festplattenschlitten erfolgen. Eine LED zeigt an, wann die Festplatte aktiv ist, und über den vorderen Knopf kann man die Festplatte an- und ausschalten. Das Gehäuse kommt inklusive USB-Kabel, Montage-Set (Schrauben & Schraubenzieher), Netzteil und einer deutscher Anleitung. Mehr Informationen und die Möglichkeit zu bestellen gibt es auf der Webseite von Pearl.

Mehr zum Thema

Roccat bringt das Roccat Kave XTD 5.1 Digital auf den Markt.
Kave XTD 5.1 Digital - Release

Das Gamer-Headset Roccat Kave 5.1 erhält mit dem Roccat Kave XTD 5.1 Digital einen Nachfolger. Neu ist u.a. die integrierte, digitale…
USB-3.1-Anschluss: Design von USB Typ-C-Anschluss veröffentlicht
USB 3.1 Anschluss

Auf dem IDF in China hat Intel zum neuen Standard für USB-Anschlüsse, auch als USB 3.1. oder Typ C bekannt, exklusive Bilder und Daten präsentiert.
Seagate liefert 8-Terabyte-Festplatte aus
Festplatten für Cloudspeicher

Von Seagate kommen die weltweit ersten Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte. Die HDD-Datenträger könnten in Cloud-Rechenzentren zum…
Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 von Pearl
Datenretten per Steckkontakt

Mit dem Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 hat Pearl das perfekte Werkzeug für alte PC-Hasen.
Xystec 4-fach-Festplatten-Gehäuse für die Filmsammlung
eSATA- und USB3-kompatibel

Speicherplatz kann man nie genug haben. Ja nachdem, mit welchen Festplatten das Gehäuse von Xystec gefüllt wird, bietet es bis zu 12 Terabyte…