PC-Release 70 Tage nach PS4 & Xbox One

GTA 5 Entwickler Rockstar Games begründet spätere Veröffentlichung

Der Release von GTA 5 für PC, PS4 und Xbox One sollte ursprünglich im Herbst sein. Während dies für die Konsolen zutrifft, müssen PC-Spieler bis zum 27. Januar warten. Rockstar Games nennt Gründe für die Verspätung.

GTA 5 Screenshot

© Rockstar Games

Rockstar Games verrät, warum der Release von GTA 5 für PC erst am 27. Januar stattfindet.

GTA 5 Release für den PC ist am 27. Januar 2015, genau 70 Tage nach der Veröffentlichung von Grand Theft Auto V für PS4 und Xbox One. Rockstar Games hat sich jetzt zu den Gründen für die Verspätung der PC-Version geäußert und einen weiteren Ausblick auf die exklusiven Inhalte und Neuerungen gegeben.

Grund für den verspäteten Release der PC-Fassung von GTA 5 seien notwendige Optimierungen. Um sicherzustellen, dass die PC-Version so fantastisch und poliert wie möglich wird, benötige man ein wenig mehr Entwicklungszeit, antwortete ein Sprecher Rockstars auf Nachfrage. Damit wollen die Entwickler wohl der Gefahr vorbeugen, dass die GTA-5-PC-Fassung bloß eine Konsolen-Portierung mit den damit einhergehenden Schwächen wird. Dazu zählen in der Regel Bugs oder Performance-Probleme.

Um die Vorfreude auf den Open-World-Blockbuster noch etwas mehr zu schüren, zählte Rockstar Games die exklusiven Inhalte und Neuerungen der kommenden GTA-5-Versionen auf. So ist die Rede von einer ganzen Reihe an visuellen und technischen Verbesserungen, wie einer höheren Sichtweite und einer höheren Auflösung. Im Netz ist bereits ein Screenshot-Vergleich aufgetaucht, der die Grafikunterschiede von GTA 5 für PS3 und PS4 aufzeigt.

Darüber hinaus soll es neue Waffen, Fahrzeuge und Aktivitäten sowie mehr Detailreichtum durch zusätzliche Wildtiere, einen dichteren Straßenverkehr, neues Laubwerk für die Bäume, Pflanzen und Sträucher in der Spielwelt und Verbesserungen am Schadens- und Wetter-Modell geben.

Hinzu kommen Verbesserungen am In-Game-Radio, das durch 100 zusätzliche Songs und neue DJ-Mixes erweitert werden soll. Spieler, die GTA 5 für die PS4, den PC und die Xbox One vorbestellt haben, erhalten einen In-Game-Cash-Bonus in Höhe von 1.000.000 GTA-Dollar für GTA 5 und GTA Online (jeweils 500.000 GTA-Dollar pro Modus).

Spieler, die bereits die PS3- oder Xbox 360-Version des Spiels besitzen, kommen ebenfalls nicht zu kurz und sollen einige exklusive Inhalte erhalten. Dabei soll es sich unter anderem um seltene Versionen klassischer Fahrzeuge handeln. Außerdem gibt es neue Aktivitäten wie das Fotografieren von Wildtieren, neue Herausforderungen auf den Schießständen, neue Waffen und mehr. Bei GTA 5 Online wiederum kommt es zu einer Anhebung der maximalen Spielerzahl auf bis zu 30 bei den Versionen für die PS4 und die Xbox One.

Um bereits bestehende Spielstände muss man sich auch keine Sorgen machen, da existierende Charaktere und Fortschritte von der Xbox 360 und der PS3 in die neuen Spielversionen übernommen werden können.

Mehr zum Thema

Schon der erste Bosskampf gegen einen Greifen gerät zu einer wahren Schlacht.
Release für PC, PS4 & Xbox One

Bereits zum Release von The Witcher 3 soll es einen ersten Patch für PC, Playstation 4 und Xbox One geben. Beim Update soll es sich jedoch nicht um…
The Witcher 3: Screenshot
Performance-Probleme & Ruckeln

Der Patch 1.04 für The Witcher 3 sorgt auf der PS4 für Probleme: Für viele Nutzer ruckelt das Spiel. Auch andere Bugs sorgen für Ärger.
Der PC-Release von Batman Arkham Knight hat mit Problemen zu kämpfen.
Ruckeln & FPS-Einbrüche

Der PC-Release von Batman Arkham Knight hat mit Problemen zu kämpfen. Viele Nutzer berichten, dass das Spiel ruckelt und es vermehrt zu…
Der Verkauf von Batman Arkham Knight über die Plattform Steam wurde gestoppt.
Nach Ruckel-Problemen

Warner Bros. zieht die Konsequenzen aus dem Release-Debakel um Batman Arkham Knight und bietet die PC-Version nicht mehr auf Steam zum Verkauf an. In…
Gibt es einen Multiplayer-Modus für Fallout 4?
Fallout 4 Release

Die Ankündigung des Fallout-4-Releases für PC, PS4 und Xbox One ließ bei Spielern Fragen nach einem Multiplayer-Modus aufkommen. Bethesda äußerte…