GTA 5

PC-Release von Grand Theft Auto 5 erneut verschoben

Der Release von GTA 5 für PC wird erneut verschoben. Das Heists-Update soll weiterhin im März erscheinen.

Szenen aus GTA 5: Heists

© http://www.rockstargames.com

Zum PC-Release und dem Heists-Update gibt es neue Infos.

Rockstar Games verschiebt den Release der PC-Version von GTA 5 (Grand Theft Auto V) ein weiteres Mal: Neuer Release-Termin ist nun der 14. April. Als Gründe für die Verzögerung geben die Entwickler an, noch ein wenig Zeit zu benötigen, um GTA 5 bestmöglich optimiert anbieten zu können.

Der PC-Ableger stelle grafisch und technisch die anspruchvollste Version dar und biete einige PC-spezifische Verbesserungen: Neben einem erhöhten Detailgrad und umfangreichen Konfigurationsmöglichkeiten gehöre auch die Unterstützung von "Ultra High Definition"-Auflösungen dazu. Als Entschädigung bietet Rockstar Games allen Spielern, die GTA 5 bereits vorbestellt haben, 200.000 Ingame-Dollar und entschuldigt sich für die Umstände.

Ursprünglich war der Start der PC-Version von Grand Theft Auto V für den 27. Januar 2015 geplant, doch für ein letztes Feintuning verschob Rockstar Games den Release auf den 24. März. Nun müssen sich PC-Spieler ein weiteres Mal geduldig zeigen.

Der Release des lang ersehnten Heists-Updates soll voraussichtlich am 10. März auf allen Konsolen erfolgen. Die PC-Version soll die neuen Raubüberfall-Missionen bereits direkt nach der Installation integriert haben.  Zum Launch soll es insgesamt fünf Heists mit mehr als 20 Missionen geben, die insgesamt etwa 20 Stunden Gameplay bieten werden.

Mehr zum Thema

Schon der erste Bosskampf gegen einen Greifen gerät zu einer wahren Schlacht.
Release für PC, PS4 & Xbox One

Bereits zum Release von The Witcher 3 soll es einen ersten Patch für PC, Playstation 4 und Xbox One geben. Beim Update soll es sich jedoch nicht um…
The Witcher 3: Screenshot
Performance-Probleme & Ruckeln

Der Patch 1.04 für The Witcher 3 sorgt auf der PS4 für Probleme: Für viele Nutzer ruckelt das Spiel. Auch andere Bugs sorgen für Ärger.
Der PC-Release von Batman Arkham Knight hat mit Problemen zu kämpfen.
Ruckeln & FPS-Einbrüche

Der PC-Release von Batman Arkham Knight hat mit Problemen zu kämpfen. Viele Nutzer berichten, dass das Spiel ruckelt und es vermehrt zu…
Der Verkauf von Batman Arkham Knight über die Plattform Steam wurde gestoppt.
Nach Ruckel-Problemen

Warner Bros. zieht die Konsequenzen aus dem Release-Debakel um Batman Arkham Knight und bietet die PC-Version nicht mehr auf Steam zum Verkauf an. In…
Gibt es einen Multiplayer-Modus für Fallout 4?
Fallout 4 Release

Die Ankündigung des Fallout-4-Releases für PC, PS4 und Xbox One ließ bei Spielern Fragen nach einem Multiplayer-Modus aufkommen. Bethesda äußerte…