GTA 5

PC-Release von Grand Theft Auto V läuft angeblich stabil

Gerüchten zufolge soll das PC-Release von GTA 5 problemlos und stabil laufen sowie ohne Bugs auf den Markt kommen.

Screenshot: GTA 5

© Rockstar Games

Gerüchten zufolge soll die PC-Version von GTA 5 problemlos und stabil laufen.

Am 27. Januar 2015 erfolgt der Release der PC-Version von GTA 5. Nun sind Gerüchte aufgetaucht, die besagen, dass die PC-Version stabil und ohne Bugs laufen soll. Rockstar hat sich zu dem Gerücht der griechischen Website Alt-Tab.Gr noch nicht geäußert und hält sich mit konkreten Informationen zur PC-Version weiterhin zurück.

Bisher ist bekannt, dass sich GTA 5 auf dem PC in einer Auflösung von 4K spielen lässt. Zudem ist anzunehmen, dass die PC-Version auch den Einsatz von Mods unterstützt. Für die Entwicklung sei angeblich dasselbe Team verantwortlich, das damals an der PC-Version von Max Payne 3 gearbeitet hat. Das Actionspiel kam zwar mit einigen Bugs und Systemfehlern auf den Markt, doch Rockstar Games veröffentlichte kurz nach Release den ersten Patch, der fast alle Probleme beseitigte.

Ganz anders sah es bei der fehlerhaften PC-Portierung von GTA 4 aus: Der PC-Ableger aus dem Jahr 2008 entwickelte sich zum größten Sorgenkind von Rockstar Games. Während ein paar der Bugs unfreiwillig komisch waren, wie etwa die Todesschaukel, die Autos durch die halbe Stadt schleuderte, sorgten eklatante, technische Probleme für geminderten Spielspaß. Es brauchte sieben Patches, bis die schlimmsten Grafikfehler, Abstürze, Fehlermeldungen und Probleme mit den Spielständen behoben wurden. Doch selbst danach meldeten einige Spieler weiterhin Probleme.

Auch die Nextgen-Versionen von GTA 5 hatten mit massiven Bugs zu kämpfen: Schon kurz nach dem Release für PS4 und Xbox One konnte die digitalen Download-Version nicht gestartet werden. Der Day-One-Patch für GTA 5 ließ sich Berichten zufolge nicht ordnungsgemäß herunterladen und installieren und die darauffolgenden Patches brachten statt Verbesserungen noch schwerwiegendere Probleme. Mittlerweile konnten die schlimmsten Fehler aber wohl bereinigt werden.

All das macht trotz der Gerüchte nicht viel Hoffnung auf eine Bug-freie PC-Version von GTA 5. Andererseits kann man vielleicht etwas Positives darin sehen, dass der PC-Ableger nicht zeitgleich mit den Nextgen-Versionen am 18. November 2014 auf den Markt kam, sondern erst ab dem 27. Januar 2015 erhältlich ist. Möglicherweise nutzt Rockstar Games die Zeitspanne zwischen den zwei Release-Terminen, um die PC-Version auf Herz und Nieren zu prüfen und hoffentlich mit einer fehlerfreien Version ins Rennen zu schicken.

Mehr zum Thema

Schon der erste Bosskampf gegen einen Greifen gerät zu einer wahren Schlacht.
Release für PC, PS4 & Xbox One

Bereits zum Release von The Witcher 3 soll es einen ersten Patch für PC, Playstation 4 und Xbox One geben. Beim Update soll es sich jedoch nicht um…
The Witcher 3: Screenshot
Performance-Probleme & Ruckeln

Der Patch 1.04 für The Witcher 3 sorgt auf der PS4 für Probleme: Für viele Nutzer ruckelt das Spiel. Auch andere Bugs sorgen für Ärger.
Der PC-Release von Batman Arkham Knight hat mit Problemen zu kämpfen.
Ruckeln & FPS-Einbrüche

Der PC-Release von Batman Arkham Knight hat mit Problemen zu kämpfen. Viele Nutzer berichten, dass das Spiel ruckelt und es vermehrt zu…
Der Verkauf von Batman Arkham Knight über die Plattform Steam wurde gestoppt.
Nach Ruckel-Problemen

Warner Bros. zieht die Konsequenzen aus dem Release-Debakel um Batman Arkham Knight und bietet die PC-Version nicht mehr auf Steam zum Verkauf an. In…
Gibt es einen Multiplayer-Modus für Fallout 4?
Fallout 4 Release

Die Ankündigung des Fallout-4-Releases für PC, PS4 und Xbox One ließ bei Spielern Fragen nach einem Multiplayer-Modus aufkommen. Bethesda äußerte…