Rekord-Budget, Spielzeit & Co.

GTA 5 kostete über 200 Millionen Euro und bietet über 100 Stunden Spielspaß

Vor dem GTA 5 Release gibt es Infos zu Budget und Spielzeit. So soll der GTA 5 über 200 Millionen Euro gekostet haben und Spieler rund 100 Stunden fordern.

Budget und Spielzeit: Es gibt neue Infos zum bald kommenden GTA 5.

© Rockstar Games

Budget und Spielzeit: Es gibt neue Infos zum bald kommenden GTA 5.

Die Entwicklung von GTA 5 verschlang aktuellen Berichten zufolge 170 Millionen britische Pfund. Das entspricht rund 202 Millionen Euro - in der Regel ein Budget für große Hollywood-Blockbuster. Diese Zahl nennt die schottische Zeitung The Scotsman unter Berufung auf einen Insider. Dass die Details aus Schottland kommen, ist insofern glaubwürdig, da hauptsächlich Rockstar North in Edinburgh, Schottland, GTA 5 entwickelt. Rockstar North ist ein Teilstudio von Rockstar Games, das seinen Hauptsitz in New York City hat. Dazu gesellen sich noch Rockstar Japan, Leeds, Lincoln, London, New England, San Diego und Toronto.

Bei Kosten von angeblich über 200 Millionen Euro müssen die Macher auch mit einem entsprechenden Umsatz rechnen. So beruft sich die Zeitung weiter auf diverse Markt-Experten, dass Rockstar Games allein im ersten Jahr über 25 Millionen Kopien verkaufen könnte. Der Umsatz könnte so - grob gerechnet - bei einem Release-Preis für GTA 5 von etwa 60 Euro - mit einer Preisentwicklung auf 45 bis 50 Euro nach einem Jahr - bei über einer Milliarde Euro liegen. Bedenkt man, dass die GTA-Ableger zusammen mit Titeln wie Die Sims oder FIFA zu den meistverkauften Spielen aller Zeiten gehören, könnten entsprechende Vorhersagen durchaus zutreffen.

An anderer Stelle gibt es Informationen zur Spielzeit von GTA 5. Gegenüber The Guardian sagte Dan Houser, Vize-Gründer und -Chef von Rockstar Games, dass Spieler mit GTA 5 rund 100 Stunden beschäftigt sein werden, bevor sie die Geschichte einmal durchgespielt haben. Diese lässt sich aus der Sicht von drei Protagonisten spielen, in einer riesigen Spielwelt mit den virtuellen Ausmaßen eines Bundesstaats. Nicht nur deswegen dürfte GTA 5 das bisher größte Release des Entwicklerstudios sein. GTA 5 hat GTA 4 mit Entwicklungskosten von über 200 Millionen Euro übrigens weit übertroffen. Der Vorgänger kam Berichten zufolge auf 100 Millionen US-Dollar.

GTA 5 erscheint am 17. November 2013 für Playstation 3 und Xbox 360. Bis zu diesem Zeitpunkt gibt es weiterhin keine Infos darüber, dass Rockstar Games Versionen für den PC, Playstation 4 oder Xbox One entwickeln würde. Wir gehen weiter davon aus, dass es sich dabei nur um eine Frage der Zeit handelt. So gut wie alle GTA-Teile sind bisher für alle wichtigen Plattformen auf den Markt gekommen. Zudem deuteten Entwicklungen wie etwa mysteriöse Jobangebote für PC-Grafik-Programmierer oder weitere Gerüchte stets ein GTA 5 für PC an. Wir halten Sie natürlich weiter auf dem Laufenden.

Mehr zum Thema

Screenshot: GTA 5
Ill Gotten Gains

Grand Theft Auto 5 Online erhält im Juli den zweiten Teil des Gratis-DLCs "Ill Gotten Gains". Welche Inhalte im neuen Update für PC, PS4 und Xbox…
GTA 5 Screenshot
PC-Probleme durch Gratis-DLC

Der Gratis-DLC "Ill Gotten Gains" für die PC-Version von GTA 5 Online sorgt laut Nutzern für Performance-Probleme. Vor allem Mod-Nutzer sind…
Der Beta-Test von Call of Duty: Black Ops 3 steht in den Startlöchern.
Beta-Test vor Release

Der Beta-Test von Call of Duty: Black Ops 3 steht in den Startlöchern: Treyarch gibt das Startdatum für die PS4-Beta bekannt. Die Testversionen für…
Call of Duty: Black Ops 3 Screenshot
Call of Duty

Call of Duty Black Ops 3 erhält eine Beta. Der Beginn der Testphase wurde für PS4 bereits angekündigt - nun folgen die offiziellen Termine für…
Wir zeigen alle Angebote für
Gratis-Spiele für Xbox One

Nutzer von Games with Gold bekommen jeden Monat kostenlose Spiele für Xbox One und Xbox 360. Wir haben alle Gratis-Games im Überblick.