Bequeme Universalfernbedienung

Griffins Beacon: iPhone als Universal-Fernbedienung ohne Aufsatz

Die meisten Fernbedienungen kommunizieren mit ihren Geräten über Infrarotbefehle, das iPhone "spricht" Bluetooth. Griffin stellt jetzt ein Gerät vor, dass zwischen beiden "dolmetscht", ohne an eines der Geräte direkt angeschlossen werden zu müssen.

Universalfernbedienung iPhone dongellos Griffin Dijit

© Griffin

Universalfernbedienung iPhone dongellos Griffin Dijit

Das kleine Gerät heißt Beacon, die nötige Software Universal Remote App kommt von Dijit und funktioniert auch mit iPhone-Aufsätzen. Beacon ist kompatibel mit iPhone, iPad, oder iPod touch, die Software unterstützt rund 200.000 unterschiedliche Geräte, die sich fernsteuern lassen, wie Fernseher, Stereoanlagen, DVD- und andere Mediaplayer. Für weitere Geräte kann Dijits App die Befehle lernen. Die Oberfläche kann der Benutzer seinen Wünschen anpassen. Komplexe Abfolgen von Befehlen lassen sich zusammenfassen und so mit einmal Tippen mehrere Geräte einschalten.

Die Stromversorgung der Hardware erfolgt über Batterien, so dass das kleine, auf Unauffälligkeit designte Gerät überall hingestellt werden kann. Vier AA-Batterien reichen nach Herstellerangaben für zwei Monate. Das Gerät kommt nach der CES in den Handel und soll knapp 80 Dollar (rund 62 Euro) kosten. Die Software gibt es kostenlos im Apple Store.

Mehr zum Thema

Goldeneye-Ransomware: ein neuer Erpressungs-Trojaner.
Ransomware

Falsche Bewerbungen mit echten Daten in fehlerfreiem Deutsch: Es kursieren gefährliche Spam-Mails mit dem neuen Erpressungs-Trojaner Goldeneye.
Pokémon GO Update (0.49.1/1.19.1)
Changelog-Analyse

Niantic rollt das Pokémon GO Update 0.49.1 für Android und 1.19.1 für iOS aus. Was sich ändert, erklärt unsere Changelog-Analyse.
Pokémon GO: 2. Generation
2. Generation

Pokémon GO Trainer dürfen sich auf Pokémon der 2. Generation freuen. Fans sollten sich den 12. Dezember vormerken.
Dwayne
Momente und Trends

YouTube veröffentlicht seinen berühmten Jahresrückblick 2016 mit einem "Rewind"-Video und erinnert an die spannendesten Trends.
Windows 10 Qualcomm Snapdragon
WinHEC-Konferenz

Photoshop auf dem Smartphone: Windows 10 läuft dank eines neuen Emulators künftig auch auf Snapdragon-Prozessoren von Qualcomm.