3DMark 11 für Herbst angekündigt

Grafikkarten-Benchmark "3DMark 11" offiziell angekündigt - DX11 only

Der finnische Software-Entwickler Futuremark hat die nächste Version seines berühmten Grafik-Benchmarks offiziell angekündigt. Der "3DMark 11" ist ausschließlich für DirextX-11-taugliche Grafikkarten gedacht.

Futuremark 3DMark 11

© Archiv

Futuremark 3DMark 11

Der finnische Software-Entwickler Futuremark hat die nächste Version seines berühmten Grafik-Benchmarks offiziell angekündigt. Der "3DMark 11" ist ausschließlich für DirextX-11-taugliche Grafikkarten gedacht.

Erhältlich soll die neue Version ab dem 3. Quartal 2010 sein. Wie bisher gewohnt wird es neben den kommerziellen auch eine kostenlose Version geben. Ob diese wie beim Vorgänger "3DMark Vantage" auf einen Durchlauf beschränkt ist, gab Futuremark noch nicht preis. Der "3DMark 11" basiert auf einer neuen, Inhouse entwickelten DX11-Engine. Mit der Ankündigung veröffentlichte Futuremark Screenshots und einen Videotrailer, die von einer "Deep Sea" genannten Techdemo stammen. Die Deep-Sea-Demo nutzt eine frühe Version der DX11-Engine und wird auf der Computex-Messe in Taiwan (1. bis 5. Juni) exklusiv am MSI-Stand zu sehen sein. MSI und Futuremark schlossen einen Sponsoring-Deal ab, ähnlich wie beim "Vantage" Werbebanner von Sapphire zu sehen waren.

In der Deep-Sea-Demo ist die ausgiebige Verwendung von Tesselation, dem hauptsächlichen Dx11-Feature, zu sehen. Außerdem nutzt sie Volumetrische Beleuchtung und diverse Post-Processing-Effekte.

Der "3DMark 11" wird seine 3DMark-Vorgänger nicht direkt ablösen. Futuremark vermaktet und verkauft weiterhin aktiv die DX10-Versionen Vantage und die DX9-Version "3DMark 06".

Futuremark 3DMark 11

© Archiv

Bildergalerie

Futuremark 3DMark 11
Galerie
Computer:PC-Komponenten

Mehr zum Thema

Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Firefox
Notfall-Patch jetzt installieren

Installieren Sie jetzt das Firefox-Update 39.0.3! Cyberkriminelle nutzen eine Sicherheitslücke aktiv aus, um gespeicherte Daten zu stehlen.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.