Google Streetview - Zustimung zu Datenschutzforderungen

Das Fotoprojekt Streetview von Google ist datenschutzrechtlich umstritten, weil ursprünglich Gesichter und Autonummern auf den Fotos problemlos identifizierbar

image.jpg

© Archiv

Das Fotoprojekt Streetview von Google ist datenschutzrechtlich umstritten, weil ursprünglich Gesichter und Autonummern auf den Fotos problemlos identifizierbar waren. Inzwischen macht Google erfasste Gesichter unkenntlich, meistens sogar gründlich, wie der anonymisierte "Colonel Sanders" von der "Kentucky Fried Chicken"-Reklame zeigt. Auch in Deutschland ist die aktuelle Diskussion im Gange. Google hat inzwischen eine Erklärung abgegeben, die der wegen des Google-Geschäftssitzes in Hamburg für Deutschland zuständige Datenbeauftragte letzte Woche verlangt hatte. Google garantiert damit schriftlich die Einhaltung bestehender Datenschutzregeln. Dazu gehört auch eine Unkenntlichmachung der Gesichter von Passanten auf bereits aufgenommenen Bildern.

Die deutsche E-Mail-Adresse für Informationen und Einsprüche rund um Streetview lautet streetview-deutschland@google.com

Mehr zum Thema

Pokémon GO: 2. Generation
2. Generation

Pokémon GO Trainer dürfen sich auf Pokémon der 2. Generation freuen. Fans sollten sich den 12. Dezember vormerken.
Dwayne
Momente und Trends

YouTube veröffentlicht seinen berühmten Jahresrückblick 2016 mit einem "Rewind"-Video und erinnert an die spannendesten Trends.
Windows 10 Qualcomm Snapdragon
WinHEC-Konferenz

Photoshop auf dem Smartphone: Windows 10 läuft dank eines neuen Emulators künftig auch auf Snapdragon-Prozessoren von Qualcomm.
Spiderman Title Logo Marvel
Video
Neuer Spiderman-Film

Der erste Trailer zum Spidey-Reboot überzeugt in Englisch und in Deutsch: Noch nie war ein Kino-Spider-Man so nah an der Comic-Vorlage. Jetzt…
PS4 Uncharted Bundle im Angebot
Vor Weihnachten

Sony gibt bekannt, das Uncharted-4-Bundle vom 11. bis 24. Dezember im Preis zu senken. Wer eine PS4 kaufen mag, sollte also noch warten.