Chrome-Update

Google schüttet über 40.000 Dollar an Bug-Prämien aus

Google hat seinen Web-Browser Chrome aktualisiert, um 17 Sicherheitslücken zu schließen und den integrierten Flash Player zu aktualisieren. Externe Sicherheitsforscher, die sicherheitsrelevante Fehler entdeckt und gemeldet haben, erhalten dafür zum Teil mehrere 1000 US-Dollar als Prämien.

Logo des Chrome-Browsers

© google

Logo des Chrome-Browsers

Die neue Chrome-Version 17.0.963.65 für Windows, Mac OS X und Linux bringt einen neuen Flash Player mit, der die Versionsnummer 11.1.102.63 trägt. Er ist damit auf dem gleichen Stand wie die neueste Flash-Version für Internet Explorer, Firefox und andere Browser. Außerdem haben die Chrome-Entwickler 17 Sicherheitslücken beseitigt, deren Risikopotenzial sie mit einer Ausnahme als hoch einstufen.Unter den behobenen Schwachstellen sind allein vier, die den Umgang mit SVG-Elementen (Scalable Vector Graphics) betreffen. Eine der häufigsten Fehlerursachen betrifft die Ausnutzung bereits wieder frei gegebener Speicherbereiche ("use-after-free") durch fremden Code.Etliche andere Fehler sind ebenfalls beseitigt worden. So haben die Vorversionen zuweilen das Hintergrundbild und den Cursor nicht geladen oder beim Einfügen von Text aus der Zwischenablage unnötige Leerzeichen angehängt. Auch sind Plug-ins bei einigen Websites nicht geladen worden.Für die Meldung der entdeckten Sicherheitslücken hat Google Sicherheitsforschern Prämien in Höhe von insgesamt 17.500 US-Dollar zuerkannt. Drei Forscher erhalten zudem je 10.000 Dollar Sonderprämie für ihr außergewöhnliches Engagement bei der Fehlerjagd.

Mehr zum Thema

Firefox
Mozilla-Browser

Mozilla hat Firefox 38 zum Download freigegeben. Die neue Version des Browsers bringt unter anderem ein DRM-Modul von Adobe mit. Wir erklären, was…
Firefox
Suggested Tiles

Mozilla stellt das neue Werbe-Feature Suggested Tiles für Firefox vor. Der Browser wird künftig Anzeigen auf Basis der Browser-Historie anzeigen.
Skype
Schwerer Bug

Nutzer von Skype auf Windows, Android und iOS sollten sich vor einem schweren Bug in Acht nehmen. Eine Nachricht mit einer bestimmten Zeichenkette…
Threema Logo
Sichere Whatsapp-Alternative

Die sichere Whatsapp-Alternative Threema ist für kurze Zeit auf 99 Cent reduziert. Den Download gibt es für iOS, Android und Windows Phone.
Neue Snowden-Enthüllungen offenbaren eine deutsche Beteiligung.
Nutzerdaten in Gefahr

VPN-Tools haben Sicherheitslücken. Nutzerdaten können offengelegt werden. Schuld sind neben den Entwicklern die Provider und…