Videoformate

Google schart WebM-Unterstützer zum Patent-Pool

Google hat eine WebM Community Cross License Initiative ins Leben gerufen. Der Konzern will versuchen, sein freies Videoformat WebM zu schützen, indem man mit anderen Firmen entsprechende Patente gegenseitig kostenfrei lizensiert. Das gleiche Vorgehen hatte die MPEG LA gegen WebM und den verwendeten Codec VP8 ins Leben gerufen.

WebM

© Archiv

WebM

Google macht sich stark für freie Formate im Internet. Zuerst hat der Konzern das proprietäre Format H.264 aus dem hauseigenen Browser Chrome verbannt, dann begann man damit, alle YouTube-Videos nach WebM zu konvertieren. Der jetztige Schritt zur gegenseitigen Patentlizensierung der WebM-Unterstützer ist die logische Fortsetzung und eine Reaktion auf die Initiative der MPEG Licensing Administration (MPEG LA).

Mike Jazayeri, Direktor für Produktmanagement für WebM bei Google, sagte dazu, so könne jede teilnehmende Firma sicher sein, dass kein für WebM relevantes Patent von einem anderen Mitglied gegen die teilnehmenden Firmen verwendet wird.

Google konnte bisher 16 Firmen zum Beitritt bewegen, unter anderem Browserhersteller Mozilla und Opera, aber auch Firmen wie Samsung und LG Electronics, die Patente im Videobereich halten, die kommerziell relevant im Zusammenhang mit H.264 sein könnten. Weitere Mitglieder sind unter anderem AMD, Cisco Systems, Logitech, Matroska, Texas Instruments und die Xiph.Org Foundation.

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild
Vorsicht vor FLV-Videos

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.
Google TV-Stick Chromecast
Chromecast für VLC

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.
Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player
PowerDVD-Alternative gratis

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.
VLC Player: Logo auf orangenem Grund
VLC-Update als Download

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.