Digitale Fotografie - Test & Praxis

Google Googles - Fotoübersetzer

Die Fotofunktion in Android-Smartphones bekommt eine neue Bedeutung - zumindest wenn es nach Google geht. Google Goggles, die visuelle Suche für Mobiltelefone,

image.jpg

© Archiv

Die Fotofunktion in Android-Smartphones bekommt eine neue Bedeutung - zumindest wenn es nach Google geht. Google Goggles, die visuelle Suche für Mobiltelefone, beherrscht nun die Übersetzung mittels Handykamera. Die nicht ganz unsinnige Funktion: Mann kann sich so fremdsprachige Straßenschildern oder auch Speisekarten übersetzen lassen können.

Dazu muss der Fotograf den Schriftzug ablichten und die gewünschte Schrift markieren. Goggles erkennt den Text und bietet nach der Wahl der Quell- und Zielsprache eine Übersetzung. In Zukunft soll auch eine automatische Erkennung der Quellsprache möglich sein. Derzeit unterstützt Goggles die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Eine Erweiterung des Angebots ist derzeit nur für Sprachen mit lateinischem Alphabet geplant.

Neben der Übersetzungsfunktion bietet Google Goggles in Version 1.1 eine größere Datenbank erkannter und gespeicherter Objekte für die optische Suche, eine verbesserte Nutzerschnittstelle sowie die Möglichkeit, auch Bilder, die bereits auf dem Telefon aufgenommen und gespeichert wurden, mit Google Goggles zu analysieren.

www.android.com www.google.com/translate

Mehr zum Thema

Verschlüsselung
Erpressungs-Trojaner

Vodafone-Kunden, die von der Ransomware WannaCry betroffen sein könnten, erhalten einen Brief. Der Provider weist auf eine Infektion hin.
Game Spiel Willkommen in Hope County
Video
Reveal-Trailer angekündigt

Wann und wo spielt Far Cry 5? Erste Antworten gibt es in vier Teaser-Clips zum Shooter. Außerdem wurde ein Datum für die Enthüllung angekündigt.
Wikileaks-Logo
Geheimdienst-Malware

Wikileaks veröffentlicht neue Geheim-Infos über Malware: Der von der CIA entwickelte Schädling Athena knackt jedes Windows-Betriebssystem.