Google

Google gibt Street View in Deutschland nicht auf

Mit Verwunderung und auch Unverständnis wird die Nachricht allerorten kommentiert, die da aus Mountain View bekannt wurde. Google wird seinen Dienst Street View in Deutschland einstellen. Die Deutschen hatten es Google besonders schwer gemacht und viele Gerichtsverfahren angestrengt, um zu erreichen, dass ihre Häuser in Street View unkenntlich gemacht werden.

image.jpg

© Google

Es werden in Deutschland in Zukunft keine Autos mit der Aufschrift Google und einem Kamerabaum auf dem Dach mehr zu sehen sein, hieß es vielerorts im Internet. Google soll das am Wochenende bekannt gegeben haben. Dabei hatte erst kürzlich ein Gericht entschieden, dass Street View vollkommen legal Straßen in Deutschland kartographieren kann.

Google hat inzwischen diese Meldungen dementiert: Street View sei gerade erst eingeführt worden, es gäbe keinerlei Veränderungen. Derzeit seien die Street-View-Autos wieder unterwegs, allerdings nicht zur Erweiterung des Street-View-Services, sondern zur Verbesserung der Google-Maps-Karten, wie Google-Maps-Produktmanager Raphael Leiteritz bereits am 28. Januar in einem Blogpost angekündigt hatte.

Mehr zum Thema

Sony entschuldigt sich
Sicherheit

Nach dem Motto "Besser spät als nie" entschuldigten sich der Playstation-Chef Kaz Hirai und andere Sony-Manager am Wochenede auf einer…
Justitia
Betreiberhaftung

Ein aktuelles Urteil des Landgerichts Berlin besagt, dass Betreiber von Webseiten in vollem Umfang für eingebundene RSS-Feeds haftbar sind.
image.jpg
IFA

Bei der Eröffnung der Medienwoche Berlin-Brandenburg im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin hat der CDU-Politiker und…
Abb. einer Schriftrolle mit hebräischen Zeichen
Digitale Bibliotheken

Was bislang nur selten in Museen zu besichtigen war, steht jetzt allen Internet-Nutzern zur Verfügung: Die Schriftrollen von Qumran sind etwa 2000…
David Cameron
WhatsApp, iMessage & Co.

Der britische Premierminister David Cameron will Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und damit auch Message-Dienste, wie WhatsApp und iMessage, die diese…