Blogosphäre

Google Dienst Blogger unterstützt Opera nicht mehr

Der Blogger Bob Leggitt berichtet, er habe beim Einloggen in Google Blogger mit dem Browser Opera die Mitteilung erhalten, Blogger unterstütze Opera nicht mehr und es könnten Fehler auftreten. Alternativ möge er Google Chrome benutzen.

Google Blogger Logo

© Archiv

Google Blogger Logo

Der genaue Warnhinweis, der in einem gelben Banner am Kopf der Seite erscheint, lautet  auf Deutsch: "Ihr Browser wird nicht mehr von Blogger unterstützt. Einige Bereiche von Blogger funktionieren nicht und es können Probleme auftreten. Bei Problemen vesuchen Sie bitte Google Chrome"Allerdings konnte Leggit keine Probleme feststellen. Die Software funktioniert anscheinend fehlerfrei, es können auch weiterhin Blogeinträge nicht nur angelegt sondern auch veröffentlicht werden. Auch der Import von Bildern oder Videos funktioniert. Allerdings taucht bei jeder neu aufgerufenen Funktion oder Tab der Warnhinweis wieder auf. Dabei wurde Opera 12 verwendet, der erst vor rund 2 Wochen veröffentlicht wurde.Warum Google diese Meldung einblendet und ob dies der Beginn einer Kampagne ist oder ob es wirklich technische Probleme mit Opera gibt, war bisher nicht zu erfahren. Google hat zu dem Vorgehen bisher keinerlei Stellung bezogen oder Informationen veröffentlicht.

Mehr zum Thema

Mobile Webseiten mit jQuery Mobile
Design für Smartphones

Sie wollen eine mobile Webseite oder App erstellen? jQuery Mobile bietet Funktionen und Optik, die für die mobile Nutzung unverzichtbar sind. Zudem…
Mobile Webseiten mit jQuery Mobile
Design für Smartphones

Sie wollen Ihre mobile Webseite übersichtlich gestalten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit jQuery Mobile ganz einfach Listen, Buttons und eine…
Mobile Webseiten mit jQuery Mobile
Design für Smartphones

Sie wollen Ihrer mobilen Webseite ein individuelles Aussehen geben oder beim Laden der Seite eine Meldung anzeigen lassen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie…
Für Skype-Nutzer steht ein Update bereit.
Neue Skype-Versionen

Skype ist in einer neuen Version für Windows 8, RT und Android verfügbar. Nach der iOS-Version 4.1.2 (mit iPhone-5-Support) zieht Microsoft also…
MIt GPSBabel GPS-Dateien konvertieren
Navi-Hilfsprogramm

Mit GPSBabel können GPS-Routen, -Tracks und -Punkte in unterschiedliche Formate konvertiert werden. Die Dateien können dann zwischen GPS-Empfängern…